(Symbolfoto: Christian Voigt/LokalKlick)
Anzeige

Voerde. Am Samstagnachmittag befuhr eine 16-jährige Voerder Radfahrerin den Weseler Weg aus Richtung Grenzstraße kommend in Fahrtrichtung Hammweg. Kurz vor der Unterführung Hammweg überholte ein silberfarbenes Auto. Der Pkw fuhr schnell nahe an der Fahrradfahrerin vorbei, die daraufhin nach rechts auswich und gegen einen Stromkasten prallte und zu Boden stürzte.

Der Pkw fuhr von der Unfallstelle weg, ohne sich um die gestürzte Fahrradfahrerin zu kümmern. Diese blieb glücklicherweise unverletzt, an dem Rad hingegen entstand Sachschaden.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Voerde, Tel.: 02855 / 9638-0.

Am frühen Sonntagmorgen gegen 01.00 Uhr lieferten sich vermutlich eine 21-Jährige aus Dippoldiswalde (Sachsen) und ein 18-jähriger Dinslakener ein illegales Autorennen. Beide Unfallbeteiligten befuhren dazu die Straße Am Industriepark in Richtung Spellener Straße auf beiden Fahrstreifen mit offensichtlich zu hoher Geschwindigkeit.

Im Verlauf einer Rechtskurve verlor der Dinslakener die Kontrolle über das Auto, kam nach links von der Fahrbahn ab, fuhr gegen die Bordsteinkante und kam nach ca. 70 Metern auf einem angrenzenden Acker zum Stehen.

Beide Autofahrer blieben unverletzt. Der Wagen des Dinslakeners musste nicht mehr fahrbereit von einem Abschleppunternehmen geborgen werden.

Beide “Rennfahrer” erwartet nun ein Strafverfahren. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen