(Symbolfoto)
Anzeigen

Essen. Am vergangenen Freitag (21.9.2018, gegen 16:20 Uhr) erhielt die Polizei Kenntnis über einen Einbruchsalarm in der Straße “Weg zur Platte”. Der Mitarbeiter eines Sicherheitsunternehmens stellte an der ehemaligen Villa des Kruppvorsitzenden Berthold Beitz eine eingeschlagene Fensterscheibe fest. In den Räumen traf er auf zwei Verdächtige, die er bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei festhalten konnte.

Einem weiteren Mittäter gelang zunächst die Flucht. Er stellte sich kurz darauf freiwillig den eintreffenden Polizisten. Einen 14-jährigen Tatverdächtigen übergaben die Beamten kurz darauf in die Obhut seiner Erziehungsberechtigten. Seine 17- und 18 Jahre alten Komplizen wurden festgenommen. Gegen das Trio wird nun wegen versuchten Einbruchsdiebstahls ermittelt. Die Schadenshöhe beläuft sich auf einige tausend Euro. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen