v.l. Britta Freise und Michaela Hoersch (Foto: Christian Voigt/LokalKlick)
Anzeigen

Neukirchen-Vluyn. Ein Wochenende lang Martinsmarkt in Vluyn – eine gute Gelegenheit für den Förderverein des Julius-Stursberg-Gymnasiums den 12. Adventskalender mit der attraktiven Adventstombola an das gut gelaunte Publikum zu verkaufen. Viele der 2500 gedruckten Kalender sind bereits verkauft, beim Martinsmarkt halfen auch Britta Freise und Michaela Hoersch engagiert 460 Exemplare zu 5 Euro zu verkaufen.

Neben der Unterstützung des Fördervereins, der den Erlös in vollem Umfang den Schülerinnen und Schülern des Julius-Stursberg-Gymnasiums zugute kommen lässt, warten aber auch 570 Preise unter den Erwerbern ausgelost zu werden. 146 Spender und Geschäftsleute aus Neukirchen-Vluyn und Umgebung haben attraktive Präsente dazugesteuert, u.a. eine Heißluftballonfahrt, eine Städtereise, Tank- und Einkaufsgutscheine u.v.m. Auf der Kalenderrückseite befinden sich Informationen über die Modalitäten der Tombola.

Wer sich noch ein Exemplar für € 5,– sichern möchte, wird z.B. bei Giesen-Handick in Vluyn oder im Stadtcafe Nacke in Neukirchen fündig.

Beitrag drucken
Anzeigen