(Fotolia_132872648_XL)
Anzeige

Duisburg. Mitarbeitende im Gesundheitswesen sind zu einer Hygiene-Fortbildung der Johanniter am Samstag, 24.11.2018 eingeladen. Für Ärzte hat die Ärztekammer Nordrhein die Veranstaltung mit 5 Fortbildungspunkten anerkannt. Jedoch richtet sich die Veranstaltung ebenso an Pflegekräfte, Hygienekräfte und weitere Dienstgruppen, die in ihrer täglichen Arbeit mit dem Thema konfrontiert sind.

Namhafte Referenten aus dem Bundesgebiet referieren über folgende hochaktuelle Themen:

Aktuelle Konzepte zum Screening auf Multiresistente Erreger“, „Krankenhaushygiene 2019 – Herausforderungen und Perspektiven“, „Gefäßkatheter- assoziierte Infektionen: Option Null Infektionen?“, „AHOI – Patient im Boot. Strategien eines sinnvollen Patientenbeitrages zur Hygiene“, „Clostridium difficile assoziierte Diarrhoe: aktuelle Hygiene- und Präventionsstrategie“.

Die Veranstaltung ist kostenlos und beginnt um 9.00 Uhr bis ca. 14.00 Uhr im Ohletz-Saal des Johanniter-Krankenhauses Rheinhausen, Kreuzacker 1-7, 47228 Duisburg. Bitte Anmeldung per Email an: hygienetag@johanniter-gmbh.de oder Ruf: 02065/97-1024. Das ausführliche Fortbildungsprogramm ist einsehbar unter www.johanniter-rheinhausen.de

Beitrag drucken
Anzeigen