Kinder der Kita Gatzenstraße präsentieren stolz den Lupenkoffer, den sie beim Wettbewerb „Kitas in NRW blühen auf“ gewonnen haben (Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, L. Strücken)
Anzeigen

Krefeld. Die „Großen“ der Froschgruppe der städtischen Kindertageseinrichtung (Kita) Gatzenstraße haben am Wettbewerb „Kitas in NRW blühen auf“ teilgenommen und mit einer Gemeinschaftsarbeit gewonnen. Im Rahmen einer Festveranstaltung in Recklinghausen zum 30-jährigen Bestehen des Arbeitskreises „Natur an der Schule“ am Donnerstag, 22. November, präsentieren die Vertreter der Kita den Wettbewerbsbeitrags und erhalten eine offizielle Urkunde durch den Staatssekretär des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW.

Der Gewinn, ein sogenannter „Lupen-Koffer“, wurde den Kindern der Froschgruppe bereits per Post zugesandt. Auf die ökologische Bildung wird in der Kita Gatzenstraße ein besonderes Augenmerk gelegt, denn durch die Auseinandersetzung mit Natur und Umwelt erweitern Kinder ihre Kenntnisse über die Welt. Sie erleben deren Schönheit und sie zu schützen und zu pflegen, sowie sie verantwortungsvoll zu nutzen.

Beitrag drucken
Anzeigen