(Foto: privat)
Anzeigen

Neukirchen-Vluyn. Im Rathaus, am Vluyner Platz und im Dorf Neukirchen sorgten viele kleine Hände für bunten Weihnachtsglanz 

Zum dritten Mal hatte in diesem Jahr das Stadtmarketing Kindergärten in Neukirchen-Vluyn aufgerufen, die beiden Tannen am Vluyner Platz und den vor den Arkaden im Dorf Neukirchen stehenden Baum schmücken. Die Bäume hatte der Werbering Neukirchen-Vluyn erneut zur Verfügung gestellt. Wie in den Vorjahren war es kein großes Problem, Kinder wie Erzieherinnen hierfür zu begeistern. Und so machten sich die Kinder der Evangelischen Tageseinrichtung Pastoratstraße und des Evangelischen Familienzentrums Neukirchen in den vergangenen Wochen an die Arbeit. Am Mittwoch war es dann soweit: Sterne, Bäume, Engel & Co. wurden aufgehängt.

Frank Grusen vom Stadtmarketing freut sich über die alljährliche Resonanz: „Die Kinder haben stolz erklärt, was sie alles gebastelt haben und wie die verschiedenen Dinge entstanden sind. Sicherlich werden auch dieses Jahr wieder Eltern und Großeltern an den Bäumen auf die Suche nach den Bastelkunstwerken ihrer Kinder gehen.“

Gleichzeitig wurde im Foyer des Rathauses dafür gesorgt, dass die Besucher der Stadtverwaltung ebenfalls mit weihnachtlichem Glanz empfangen werden. Die Kinder der Tageseinrichtung Diesterwegstraße schmückten den großen Baum im Rathaus gemeinsam mit Bürgermeister Harald Lenßen. Nach getaner Arbeit gab es als Dankeschön Weckmänner, Mandarinen und einige süße Leckereien.

Beitrag drucken
Anzeigen