(Foto: privat)
Anzeigen

Alpen. Zum Jahresende veranstaltet der Musikverein für alle Erwachsenen sein traditionelles Martinsessen.

In gemütlicher Runde können alle das vergangene Jahr mit zahlreichen Auftritten, Events und Proben Revue passieren lassen. Außerdem werden die Musiker geehrt, die das Jahr über sehr engagiert im Einsatz waren. Dazu zählt beispielsweise die häufigste Proben und Auftrittsbeteiligung. Hier konnte in diesem Jahr Steffi Moldenhauer punkten. Sie gewann einen Verzehrgutschein. Von den Jugendlichen des Musikvereins wurde Julia Kolodzy für ihr Engagement geehrt, auch sie war bei den meisten Proben und Auftritten dabei.

Das Pendant zum Martinsessen, ist das Adventkegeln für alle Kinder und Jugendlichen des Vereins. Nach zwei gemütlichen Stunden auf der Kegelbahn erhalten alle Kinder zum Dank ein kleines Geschenk. Auch hier gibt es natürlich eine Belohnung für besonderes Engagement bei den Proben und Auftritten. Diese erhielt in diesem Jahr Imke Baum.

Beitrag drucken
Anzeigen