Eröffneten die Ausstellung in der Sparkasse (hinten v.l.n.r.): Maureen Miller-Welters, Bernard Bauguitte, Tim Rütters (Sparkasse), Birgit Hoffjan und Birgit Kraemer. Vorne von links: Enver, Hannah, Milla und Erduan (Foto: privat)
Anzeigen

Rheinberg. Kinder aus 21 Nationen beteiligten sich am 20. Internationalen Fest der Begegnung. Eine Woche lang drehte sich in der Begegnungsstätte der Stadt und des Diakonischen Werkes im Kirchenkreis Moers alles rund um das Thema „Völlig verzaubert“. 80 Kinder im Alter zwischen 6 und 14 Jahren spielten Theater, bauten Requisiten, bastelten, malten, schrieben und kochten.

„Einen kleinen Eindruck von dieser tollen Woche bietet die Ausstellung in der Sparkasse an der Bahnhofstraße“, sagt Bernard Baugitte, der Leiter der Begegnungsstätte. Die Ausstellung mit Bildern, Zeichnungen und vielem mehr ist noch bis zum 14. Dezember während der Öffnungszeiten der Sparkasse zu sehen.

Beitrag drucken
Anzeigen