(Foto: Duisburg Dockers)

Duisburg. Wer meint, dass sich die Europameister im Cheerleading auf ihren Lorbeeren ausruhen, der irrt. Alle Teams „Blue Thunderstorm“, „Blue Lightnings“, „Blue Sparks“ und „Blue Twinkles“ pauken hart für die Cheerleader Meisterschaften 2019.

Das Master Team „Blue Thunderstorm“ hat sich dieses Jahr bei der EM in den Niederlanden gegenüber acht Mitbewerbern durchsetzen können und erreichte die Erstplatzierung für das Team Deutschland. Die Mitbewerber werden das aber nicht auf sich beruhen lassen, da ist sich der gesamte Trainerstab sicher und hat zu diesem Zweck die Trainingsmaßnahmen und Trainingsstunden zusätzlich verstärkt. Auch ein Novum ist, dass das jüngere Team 16-24 Jahre „Blue Lightnings“ in derselben Pom Dance Kategorie antritt wie die „Blue Thunderstorm“. Hier sind die Meinungen innerhalb der Cheerleader Abteilung gespalten, ob die Konkurrenz zweier Teams innerhalb einer Kategorie sinnvoll ist oder nicht, aber die meisten Dockers Cheerleader sehen das sportlich gelassen und als zusätzliche Motivation.

Es muss auch genügend Trainerpersonal bereitgestellt und qualifiziert werden, so mussten einige Cheerleader wegen Ausbildung, Job und Schwangerschaften etwas kürzertreten und dafür Andere einspringen. Blue Lightnings Trainerin Lisa Wallisch hat zu diesem Zweck bei dem American Football und Cheerleading Verband NRW eine Trainerausbildung absolviert und vor einigen Wochen erfolgreich bestanden.

Für die ehrenamtlichen Senior Cheerleader ist der Spagat die Junior Cheerleader zu trainieren und selber für das Senior Team zu trainieren nicht immer leicht.

Auch ein Aspekt sind die vielen Neuzugänge der letzten Monate, hier müssen die neuen Cheerleader schnell wie möglich vorbereitet und in die Teams integriert werden und all das passiert bereits neben den Meisterschaftsvorbereitungen.

Außerdem müssen auch die Cheerleader-Pässe komplett neu gemacht werden, hier hat der Verband eine neue Online Plattform installiert. Viel Verwaltung und Papierkram, das gehört leider auch zu einem Cheerleader-Alltag.

Die Chemie innerhalb der Teams könnte aber nicht besser sein, der Spaß an der Sache steht bei den Mädels an oberster Stelle.

Hast Du Interesse an der Erfolgsstory der Duisburg Dockers Cheerleader teilzuhaben, wir suchen interessierte junge Frauen in allen Altersklassen und aus allen Bereichen des Tanzsports z.B. Ballett, Jazz, Hip-Hop, Gardetanz, auch Newcomer mit Rhythmusgefühl und Ausstrahlung sind angesprochen. Alle tänzerisch begabten und engagierten Frauen können sich schriftlich bewerben an cheerleader@duisburg-dockers.de.

Termine Meisterschaften

  1. März 2019: CLM Cheerleader Landesmeisterschaft in der Innogy-Halle, Mülheim an der Ruhr, An den Sportstätten

18./19. Mai 2019: DCM 29. Deutschen Cheerleading Meisterschaft in der CGM arena in Koblenz

29./30. Juni 2019: ECC2019 European Cheerleading Championships in den Bosch (NL)

23./24. November 2019: IFC2019 10th Cheerleading World Championships in Tokio (JP)

Beitrag drucken
Anzeigen