Marc Peters (l.), Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Niederrhein, überreichte Roland Gerhards, Obermeister der Stuckateur-Innung Viersen-Krefeld, die Bronze-Medaille der Handwerkskammer nebst Urkunde für langjährige ehrenamtliche Verdienste. Mit Gerhards freute sich dessen Lebensgefährtin Petra Jehn (Foto: Kreishandwerkerschaft)
Anzeigen

Krefeld. Engagierter Stuckateurmeister

Für seine langjährigen ehrenamtliche Verdienste ist der Krefelder Roland Gerhards mit der Bronze-Medaille der Handwerkskammer Düsseldorf ausgezeichnet worden. Der 60-jährige nahm die Auszeichnung in Nettetal bei der Versammlung der Stuckateur-Innung Viersen-Krefeld von Marc Peters, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Niederrhein, entgegen.

Gerhards, der seine Meisterprüfung 1982 bei der Handwerkskammer Arnsberg ablegte und sich 1987 selbstständig machte, ist seit 1991 ununterbrochen im Vorstand der Innung. Von 2004 bis 2006 war er Obermeister der Stuckateur-Innung Krefeld. 2007 erfolgte die Fusion mit der Innung Viersen. Von da an bis Mai 2015 war Gerhards stellvertretender Obermeister der fusionierten Innung. Seit Mai 2015 bis heute bekleidet der Geehrte das Amt des Obermeisters. Der Stuckateur- und Verputzbetrieb von Roland Gerhards ist in Krefeld an der Kreuzbergstraße.

Beitrag drucken
Anzeigen