Beim CDU Bundesparteitag in Hamburg: v.l. Dr. Stefan Berger MdL (Europakandidat) Manfred Weber MdEP (Spitzenkandidat der Europäischen Volkspartei (EVP)), Sarah Stantscheff (Vorsitzende CDU Stadtverband Rheinberg (Foto: privat)

Rheinberg. Das Jahr neigt sich langsam dem Ende entgegen, die letzten Dezembertage sind angebrochen und das neue Jahr ist schon in Sichtweite. Dennoch laden die Christdemokraten des CDU Stadtverbandes Rheinberg und ihre politische Nachwuchsorganisation Junge Union (JU), im Rahmen ihrer Reihe „Unsere Heimat. Unsere Werte“ am 28.12 von 10-12 Uhr auf dem Rheinberger Wochenmarkt (Großer Markt, 47495 Rheinberg) zu ihren „Wintergesprächen“ ein. Zu Gast ist Dr. Stefan Berger. Der Landtagsabgeordnete aus dem Kreis Viersen ist der Kandidat des CDU-Bezirks Niederrhein für die Europawahl und möchte die Nachfolge vom langjährigen Europaabgeordneten Karl-Heinz Florenz antreten, der am 26. Mai bei der Europawahl nicht mehr kandidieren wird. Stefan Berger möchte den Dialog mit den Menschen vor Ort suchen und mit ihnen ins Gespräch kommen und die Stadt Rheinberg mit seinen Ortsteilen noch besser kennen lernen.

Die jährliche Aktion der Jungen Union Rheinberg mit der Verteilung der JU-Jahreskalender ist dabei eine gute Gelegenheit. Die Jahreskalender der Jungen Union Rheinberg gibt es mittlerweile in der 10. Auflage und haben Tradition. Jedes Jahr werden dabei unterschiedliche Bildaufnahmen aus dem Rheinberger Stadtgebiet in dem Kalender im DIN A 4-Format abgebildet. Dr. Stefan Berger freut sich auf den Besuch in Rheinberg. Schon im Vorfeld gab es viele Gespräche und einzelne Treffen. Nun folgt mit den Wintergesprächen die erste offizielle Aktion in Rheinberg, zu der die beiden Vorsitzenden Sarah Stantscheff (CDU) und Theresa Durben (JU) herzlich einladen.

Beitrag drucken
Anzeigen