Sängerin Susanne Teutenberg trug im roten Samtkostüm die schönsten Weihnachtslieder im Seniorenstift Bethanien vor (Foto: KBM/Pickartz)
Anzeigen

Moers. Feierstunde mit Buffet und Kulturprogramm

Schöne Weihnachten im Seniorenstift Bethanien: Mit einem stimmungsvollen Kulturprogramm und einem großen Büffet feierten die Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorenstift Bethanien in der festlichen geschmückten Cafeteria das diesjährige Weihnachtsfest. Nach Begrüßungs- und Dankesworten von Heimleiter Ingo Ludwig sowie von Bethanien-Stiftungsvorstand Dr. Ralf Engels sprach auch der stellvertretende Moerser Bürgermeister Heinz-Gerd Hackstein zu den Anwesenden. „Ich komme immer gern in Seniorenstift Bethanien und bin dankbar für die Einladung“, sagte er sichtlich gut gelaunt.

Auch der Seniorenbeiratsvorsitzende der Stadt Moers, Gotthilf Klaus, war nach Bethanien gekommen und allen Bewohnerinnen und Bewohnern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr zu wünschen. Pfarrer Ulrich Weyand trug anschließend überaus lebendig die Weihnachtsgeschichte vor.

An die Wortbeiträge schloss sich ein Konzert der Sängerin Susanne Teutenberg an, die im samtroten Weihnachtskostüm die schönsten Weihnachtslieder anstimmte. Als Menü wurde am Abend ein reichhaltiges Büffet mit Suppe sowie Fisch- und Geflügelvariationen geboten. Dazu gab es Braten vom Schwein, Rind und Kalb sowie diverse Salate. Als Dessert gab es traditionell Lebkuchencreme mit Sauerkirschen und Himbeeren.

Beitrag drucken
Anzeigen