Anzeige

Essen. Bezirksbürgermeister Mr. Burger hat den Essener Stadtteil Rüttenscheid in eine unabhängige Wildweststadt mit eigener Politik und Sitten verwandelt.

Doch nach dem Tod des hiesigen Sheriffs braucht Rüttenscheid einen neuen Gesetzeshüter und deswegen soll ein Marschall aus Amerika kommen. Aber aufgrund eines sprachlichen Missverständnis erscheint stattdessen ein einfacher Klempner aus Buffalo …

„Django in Rüttenscheid“ ist eine liebevolle Persiflage auf alle bekannten Western, etwas gewürzt mit der Kultserie “Breaking Bad” und gleichzeitig eine Hommage an den „schönsten Stadtteil“ der ehemaligen Kulturhauptstadt Essen. Für Westernfans (und die es werden wollen) und alle, die das Ruhrgebiet und Essen-Rüttenscheid liebhaben, ein absolutes Muss!

Darsteller: Christian Börsing/Stephan Tillmanns, Falk Hagen, Michael Hoch, Peter-Maria-Anselstetter, Gabi Dauenhauer, Nadine Mannel/Katharina Rübertus, Michelle Kullick, René Stockhausen und Max Hemsing

Django in Rüttenscheid  
Westernkomödie von Gabi Dauenhauer & Falk Hagen
FR   04.01.2019   20:00 Uhr
SA   05.01.2019   20:00 Uhr
SO  06.01.2019   17:00 Uhr

Eintritt: 16 Euro Vollpreis, 10 Euro Studenten & Arbeitslose und 9 Euro Schüler bis 18 Jahre

Theater Courage
FÖRDERVEREIN RUHRGEBIETSTHEATER e.V.

Goethestr. 67
45130 Essen

Django in Rüttenscheid ( © )
Beitrag drucken
Anzeigen