Die EVK Minis (Foto: EVK)

Krefeld. Zum Saisonabschluss traten 60 Eiskunstlauftalente des Eissport-Vereins Krefeld (EVK) beim traditionsreichen Grafschafter Cup in Moers an und sammelten in allen Kategorien reichlich Edelmetall und zahlreiche gute Platzierungen ein.

Insgesamt sicherten sich die kleinen und großen Kufenkünstler des EVK 8 mal Gold, 12 mal Silber und 9 mal Bronze und stellten mit 29 Medaillenerfolgen eine grandiose Bilanz auf.

In den Kürkategorien der höheren Startklassen zeigten die Kürläuferinnen sehr gute Leistungen. In der Kategorie der Anfänger Mädchen überzeugte Rio Hashimoto mit schönen Doppelsprüngen und hochwertigen Pirouetten und belegte in der starken Konkurrenz den Silberplatz.

In den Kategorien der Kunstläufer Mädchen gab es zwei weitere Medaillen. Bei den Kunstläufern A sicherte sich Sofia Arrieta mit guter Kür und gelungen Axelsprüngen den Silberrang. Hannah Jentges erzielte nach fehlerfreier Darbietung mit der Bronzemedaille erstmals einen Podestplatz und zeigte dabei ebenfalls gelungene Axelsprünge.

Auch die Figurenläuferinnen präsentierten sich gewohnt stark. Erneut glänzte Anna-Barbara Kanya im Feld der Figurenläufer C und sicherte sich den ersten Platz. Erstmals auf dem Podest landete nach langer Verletzung auch Carina Kunkel. Sie freute sich über den Bronzerang in gleicher Kategorie.

Bei den Freiläufer-Miniküren zeigten die jungen EVK Talente sehr gute Leistungen. Den ersten Platz sicherte sich Milana Wagner in der Kategorie Freiläufer 2 A. Einen weiteren Medaillenerfolg erzielte Alina Helwig in der Kategorie Freiläufer 2 B mit dem Silberplatz. Erstmals gelang auch Sophia Kluth der Sprung auf das Podest. Sie holte sich die Silbermedaille im Feld der Freiläufer 1 D. Mit Platz vier verpasste Lisa Birmes hier nur knapp das Podest. Ecrin Citalk krönte ihre Saison ebenfalls mit dem ersten Podestplatz. Sie überzeugte mit Platz zwei in der Kategorie Freiläufer 1 B.

Auch in den Elementekategorien der Jüngsten ging es Schlag auf Schlag. In den Minikategorien sicherten sich alle 11 EVK-Talente einen Platz auf dem Podest. Siegreich gingen hier Emma Lemanczy, Luise Cohnen, Magdalena Zhang (alle Minis A) sowie Diana Volkov (Minis B) hervor. Den zweiten Platz belegten Anna Moerland (Minis A), Violetta Wagner (Minis B) und Ella Herz (Minis D). Auf dem Bronzeplatz landeten Sina Uhlig, Lea Baumann und Lara Braun (alle Minis A) sowie Maximilian Kluth (Minis E).

In den Elementeküren der Eisläufer A glänzten Emma Habeck und Sofia Moerland mit fehlerfreier Vorführung und belegten den Gold- und Silberrang auf dem Podest. Franziska Braas verpasste mit Rang 4 nur knapp das Podest. Hanna Pescher (Eisläufer B), Sophia Lemanczyk (Eisläufer D) und Amy Hammer (Eisläufer E) überzeugten ebenfalls und erzielten alle den Silberrang. Den hervorragenden Auftritt komplettierte Sophia Schouren mit dem Bronzerang bei den Eisläufern C.

In der Kategorie der Figurenläufer Elemente gab es einen Dreifacherfolg. Sarah Hashimoto führte alle Elemente souverän aus und siegte vor ihrer Trainingspartnerin Viona Malsori, die den Silberrang belegte. Marie Breuer krönte das Ergebnis mit dem Bronzerang.

Es folgten zahlreiche gute Platzierungen, die für den EVK zum krönenden Abschluss in ihrer Gesamtsumme den Silberplatz in der Vereinswertung bedeuteten.

 

Alle Ergebnisse in der Übersicht:

Minis A: 1. Magdalene Zhang, 1. Luise Cohnen, 1. Emma Lemanczyk, 2. Anna Moerland, 3. Sina Uhlig, 3. Lea Baumann, 3. Lara Braun; Minis B: 1. Diana Volkov, 2. Violetta Wagner; Minis D: 2. Ella Herz, Minis E: 2. Maximilian Kluth; Eisläufer A: 1. Emma Habeck, 2. Sofia Moerland,  4. Franziska Braas, 7. Lana Robens, 9. Nora Marian, 11. Janine Pütz; Eisläufer B: 2. Hanna Pescher, 5. Sophie Pescher, 11. Lina Melchior, 12. Emilia Pfeiffer; Eisläufer C: 3. Sophia Schouren, 11. Alea Pichler; Eisläufer D: 2. Sophia Lemanczyk; 7. Marie Leiders, 8. Maja Leiders, 9. Sophia Arabatzis, 11. Marie Sadouni; Eisläufer E: 2. Amy Hammer, 7. Stella Schnitzler; Eisläufer F: 4. Victoria Pertsev; Eisläufer G: 7. Lilith Marquardt; Figurenläufer Elemente: 1. Sarah Hashimoto, 2. Viona Malsori, 3. Marie Breuer, 5. Jennifer Wiebe; Freiläufer 1B: 2. Ecrin Citlak; Freiläufer 1 D: 2. Sophia Kluth, 4. Lisa Birmes; Freiläufer 1F: 9. Alicia Borja-Kowalczyk; Freiläufer 2A: 1. Milana Wagner; Freiläufer 2B: 3. Alina Helwig; Figurenläufer A: 6. Vivien Degner, 9. Mia Baumann; Figurenläufer B: 5. Sophie Klaßen, 6. Gloria Szychlinski, 9. Emily Hügel; Figurenläufer C: 1. Anna-Barbara Kanya, 3. Carina Kunkel, 5. Lili Hanke; Kunstläufer A: 2. Sofia Arrieta, 7. Maja Masold, 8. Laura Lackmann; Kunstläufer B: 3. Hannah Jentges, 12. Lilly Bolz; Kunstläufer C: 9. Sophia Nebel, 10. Olga Lisiza; Anwärter Kür: 6. Luana Weyers; Anfänger Kür: 2. Rio Hashimoto

EVK Talentfördergruppe Eisläufer (Foto: EVK)
Beitrag drucken
Anzeigen