Symbolfoto Feuerwehr
Anzeige

Sonsbeck. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es am 24.03.2019, gegen 03:00 Uhr, zu einem Brand in einer Dachgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus in Sonsbeck. Der Dachstuhl brannte in voller Ausdehnung. Die Bewohner wurden evakuiert. Bei dem Brand kamen keine Personen zu Schaden.

Das Haus ist zur Zeit nicht mehr bewohnbar. Es entstand erheblicher Sachschaden. Während der Löscharbeiten wurde der Brandort durch die Polizei weiträumig abgesperrt. Die Ermittlungen dauern an. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen