(Fotos: Feuerwehr)

Alpen. Über ein neues Mehrzweckfahrzeug freuen sich die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Alpen, Löschgruppe Menzelen. Mit Blaulicht und Martinshorn wurde das lang ersehnte Fahrzeug am 12. April gebührend in kleiner Runde empfangen.

Aufgebaut wurde das Mehrzweckfahrzeug auf einem Mercedes Benz Sprinter mit einer Motorleistung von 150 PS. Den feuerwehrtechnischen Ausbau übernahm die Firma Hensel Fahrzeugbau GmbH aus der Nähe von Würzburg. Das mit acht Sitzplätzen ausgestattete Fahrzeug verfügt über einen klappbaren Tisch mit Funkgeräten und kann daher auch als zentraler Anlaufpunkt für die Atemschutzüberwachung oder Ähnliches genutzt werden.

Die leistungsstarken LED-Blaulichter, die Heckwarneinrichtung sowie die Umfeldbeleuchtung tragen zur Sicherheit im Straßenverkehr bei. Hinter der am Heck befindlichen Warnmarkierung befindet sich ein übersichtlich gestalteter Ausbau, der neben der fest verlasteten Materialien zur Verkehrsabsicherung, modular notwendigen Einsatzmitteln bestückt werden kann. Hierzu zählt unter anderem, dass bei der Feuerwehr Kamp-Lintfort gelagerte Messequipment, welches bei Einsetzen des Kreiskonzeptes ABC-Messen, zum Einsatz kommt.

Das neue MZF löst das im Jahre 2003 in Dienst gestellte Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) ab. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen