(Foto: privat)
Anzeige

Dormagen. Über das Osterwochenende fand in Wanne Eickel das Final 4 Turnier des Pokalwettbewerbs vom Deutschen Minigolf Sport Verband statt. Neben den Minigolfer des MGC Dormagen Brechten qualifizierten sich über den 2 1/2 Jahre andauernden Wettbewerb die Mixed Teams aus Wesel, Neheim-Hüsten und Mainz. Bei der Auslosung der Halbfinals am Freitag wollte man den Kollegen aus Mainz aus dem Weg gehen, da sie als Topfavorit auf den Titel galten und sehr gut besetzt sind. Die Auslosung fand dann bereits im Halbfinale das Hammermatch. Dormagen gegen Mainz, die beiden Bundesliga Klubs gegeneinander. Im Laufe des Abends wurden die einzelnen Partien gesetzt und am Samstag ging es los.

Beide Teams starteten verhalten, so dass die erste Runde einen knappen Vorteil auf Seiten der Mainzer zeigte. Runde 2 wurden die Ergebnisse bei allen Spielern langsam besser und es entstand ein wahrer Fight um den Sieg. Im Pokalwettbewerb zählt die Schlagzahl nur beim Unentschieden, primär muss man sein direktes Duell gewinnen um 2 Punkte für sein Team zu erspielen. 5 Matches, maximal 10 Punkte sind möglich. Nach diesen 2 Runden lag man noch leicht hinten. Runde 3 wurde sehr spannend. Die erste Partie ging verloren, Partie 2 ging mit Bahnrekord von Sebastian Heine über eine Runde mit 24 Schlägen an die Dormagener. Partie 3 ging ebenfalls wieder verloren. Die 4. Partie konnte von Robin Hettrich erst an der letzten Bahn gewonnen werden. Die letzte Partie zwischen Mannschaftseuropameisterin Vanessa Peuker und ihrem Nationalmannachaftskollegen und Weltmeister Marcel Noack war lange ausgeglichen, am Ende siegte aber Noack und damit auch der MGC Mainz.

Im anderen Match gewann Neheim gegen Wesel, so dass die Dormagener am Finaltag um Platz 3 gegen Wesel spielten. Dieses Match war anfangs noch offen, wurde dann aber ruhig und mit der Erfahrung der einzelnen Spieler mit 8:2 Punkten gewonnen.

Mainz hatte im Final große Schwierigkeiten, stand es nach 4 Partien unentschieden. Erst an der letzten Bahn konnte der 6. Pokalsieg eingetütet werden.

2 Tage voller spannender Wettkämpfe wurden mit der Siegerehrung und der Medaillenvergabe beendet.

Beitrag drucken
Anzeigen