(Foto: privat)
Anzeige

Duisburg. In Kleve tagte heute der Vorstand der Euregio Rhein-Waal. Gemeinsam nutzen Hubert Bruls, Bürgermeister von Nijmegen und Vize-Vorsitzender der Euregio Rhein-Waal, und Oberbürgermeister Sören Link die Gelegenheit, noch einmal zur Teilnahme an der Europawahl aufzurufen.

„Duisburg profitiert in vielfältiger Weise von Europa. Die Zusammenarbeit in der EU ist seit 75 Jahren der Garant für Frieden und Freiheit in Europa. Nutzen Sie Ihr Stimmrecht, gehen Sie am 26. Mai zur Wahl“, so Link.

Die Euregio Rhein-Waal hat als wichtigstes Ziel, die grenzüberschreitende Zusammenarbeit auf den Gebieten Wirtschaft und Gesellschaft zu verbessern und zu intensivieren. Im Arbeitsgebiet der Euregio Rhein-Waal bestehen viele Möglichkeiten für eine starke wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung. Die Euregio Rhein-Waal bringt Partner zueinander, um gemeinsame Initiativen zu starten und so Synergie-Effekte zu nutzen.

Beitrag drucken
Anzeigen