(Foto: Matthias Stutte)
Anzeige

Krefeld/Mönchengladbach. Wo werden die Künstler vor ihrem Auftritt geschminkt, wo wechseln sie während der Vorstellung ihr Kostüm, wie werden Licht und Ton gesteuert, weshalb braucht man einen eisernen Vorhang, gibt es noch einen Souffleurkasten und was ist eigentlich eine Soffitte?

Das Theater ist für viele Zuschauer noch immer ein spannendes und von außen betrachtet unergründliches Universum, eine Zauberkiste voller Überraschungen. Ab September bietet das Theater Krefeld und Mönchengladbach deshalb informative Entdeckungsreisen durch die verschiedenen Abteilungen an. Bei den Blicken hinter die Kulissen lernen die wissbegierigen Besucher vieles kennen, das ihnen sonst verborgen bleibt. – Die erste Theaterführung am 21. September ist bereits ausgebucht.

Theater Krefeld: Theater Mönchengladbach:
Montag, 9.12.19, 18 Uhr Montag, 23.9.19, 18 Uhr
Montag, 20.1.20, 18 Uhr Samstag, 19.10.19, 15 Uhr
Samstag, 14.3.20, 15 Uhr Montag, 13.1.20, 18 Uhr
  Samstag, 18.4.20, 15 Uhr

Karten für 7 Euro sind nur im Vorverkauf erhältlich. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 begrenzt.

Beitrag drucken
Anzeigen