(Fotos: Polizei)
Anzeige

Düsseldorf/Essen. Ein wertvoller Oldtimer von Porsche wurde am vergangenen Samstag (14. September 2019) in der Zeit zwischen 12.10 Uhr und 12.25 Uhr, aus einem Parkhaus an der Benrather Straße in Düsseldorf entwendet. Die Polizei sucht nun den Oldtimer mit Lichtbildern.

Dem derzeitigen Ermittlungsstand zufolge hatte der Eigentümer den Porsche auf der dritten Etage des Parkhauses abgestellt. Als der 68-Jährige zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, um dort Einkäufe zu verstauen, war der gelbe Porsche verschwunden. Bei Auswertung der Videoüberwachung des Parkhauses fielen ein 28-Jähriger und dessen Vater, ein 63-Jähriger aus Essen auf. Die beiden Männer waren kurz nach dem Porsche gemeinsam mit ihrem Mercedes in das Parkhaus eingefahren. Kurz darauf, so die Videoaufnahmen, beim Herausfahren aus dem Parkhaus, saß der 28-Jährige alleine in dem Mercedes und direkt dahinter, in dem Porsche, der 63-Jährige. Über einen Kennzeichenabgleich des Mercedes konnte zunächst der 63-Jährige und im Anschluss der 28-Jährige, unter anderem über Bilder in sozialen Netzwerken, identifiziert werden. Beide Männer weisen eine sehr hohe Ähnlichkeit mit den Tätern aus der Videoüberwachung auf.

Auf Grund richterlicher Beschlüsse wurden die Wohnungen und Räumlichkeiten der beiden Männer durchsucht. Sie wurden kurzzeitig festgenommen und wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Da die beiden Essener von ihrem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch machten, fahndet die Polizei nun mithilfe von Fotos nach dem Fahrzeug.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 33 der Polizei Düsseldorf unter der Rufnummer 0211 8700. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen