Mitarbeiter des Commerz Direktservice mit Schülern, Lehrern, Stefan Homp, Sprecher der Geschäftsführung, kommissarische Schulleiterin Sabine Bundels und Ralph Kalveram Leiter des Amtes für Schulische Bildung (Foto: privat)
Anzeige

Duisburg. Rund 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Commerz Direktservice engagierten sich beim diesjährigen „Social Day“ am vergangenen Mittwoch, bereits das sechste Mal in Folge tatkräftig für den guten Zweck. Das ehrenamtliche Team gestaltete den Innenhof und die Grünanlage der Christian-Zeller Förderschule in Duisburg-Großenbaum mit viel Liebe zum Detail neu. Dank der tatkräftigen Unterstützung der eigens für diesen Tag freigestellten Kollegen, erhielt die Schule ein neues Außengelände mit Wohlfühlatmosphäre.

Entstanden ist eine Chill-Out-Area im Strand-Stil, pflegeleichte, blühende Bepflanzung und wieder voll funktionsfähige Gartenmöbel.

„Wir freuen uns darüber, dass wir mit der Christian-Zeller-Schule wieder ein tolles Projekt gefunden haben, von dem die Duisburger Jugend profitiert“, erklärt Stefan Homp, Sprecher der Geschäftsführung. „So investieren wir in die Zukunft – mit den Ideen und der puren Arbeitskraft unserer Mitarbeiter.“ Bei allem Engagement für die Digitalisierung der Bank, bei dem das Kundencenter eine wichtige Rolle spiele, sei es wichtig, auch mal an völlig anderer Stelle zu wirken. „Wir haben viele tatkräftige Kollegen, die sich sozial engagieren wollen und in so einem Projekt regelrecht aufgehen.“

Ralph Kalveram, Leiter des Amtes für Schulische Bildung ergänzt: „Das Engagement mit der die Mitarbeiter des Social Days mit den Schülern und der Lehrerschaft dieses Projekt umgesetzt haben, hat mich sehr beeindruckt.“

Denn auch die Schülerinnen und Schüler der städtischen Förderschule, mit dem Schwerpunkt der emotionalen und sozialen Entwicklung, brachten sich im Rahmen eines Projekttages beim Social Day ein. Die Schüler der unteren Klassen steuerten Bastelarbeiten bei, die älteren Kinder und Jugendlichen unterstützten mit Säge- und Malarbeiten.

„Wir sind begeistert“, sagt Sabine Bundels, kommissarische Schulleiterin, „die Zusammenarbeit hat großen Spaß gemacht und das Ergebnis ist einfach toll. Wir danken den Mitarbeitern und dem IMD, ohne deren Unterstützung dieser Tag nicht möglich gewesen wäre.“

Weitere Informationen zum sozialen Engagement des Commerz Direktservice und dem Social Day gibt es im Internet unter www.commerzdirektservice.de/oh-happy-social-day und www.duisburg.de/buergerengagement.

Beitrag drucken
Anzeigen