Zusammen mehr als 50 Kinder, Jugendliche und Erwachsene nahmen an dem Aktionstag teil (Foto: DJK-VfR Saarn)
Anzeige

Mülheim. Das Deutsche Sportabzeichen hat in Mülheim an der Ruhr einen hohen Stellenwert. Das zeigte sich einmal mehr anlässlich des Sportabzeichen-Aktionstages, den der Mülheimer Sportbund (MSB) in Kooperation mit den Vereinen DJK-VfR Saarn und Turnerschaft Saarn im Rahmen des Programms „Bewegt ÄLTER werden in NRW!” des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen durchführte.

Bei bestem Herbstwetter legten auf dem Sportplatz Mintarder Straße zusammen mehr als 50 Kinder, Jugendliche sowie Erwachsene verschiedenen Alters Prüfungen zur Erlangung des „Fitnessordens” ab. Unterstützt wurden sie dabei von über 20 Helferinnen und Helfern der beiden ausrichtenden Vereine.

Während der Großteil der Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Absicht zum Sportplatz gekommen war, bestimmte Disziplinen zu absolvieren, gab es auch einige Besucher, die ursprünglich nur vor hatten, sich das Prozedere anzuschauen. Sie entschlossen sich jedoch vor Ort spontan, ebenfalls aktiv zu werden und sich an einigen Aufgaben zu versuchen. Dass dies direkt von Erfolg gekrönt war, sorgte bei ihnen – und genauso bei allen Beteiligten – für große Freude und bedeutete zugleich eine zusätzliche Motivation für weitere sportliche Aktivitäten.

Das Programm „Bewegt ÄLTER werden in NRW!” wird vom Landessportbund Nordrhein-Westfalen und von der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.

Beitrag drucken
Anzeigen