Anzeige

Moers. Unser Haus der Schwerpunktversorgung zählt mit seinen vier internistischen Kliniken, den sechs chirurgischen Kliniken, der Gynäkologie, Radiologie, Pädiatrie, der Anästhesie/ operativen Intensivmedizin, den Lungen-, Darm-, Trauma-, Perinatal- und Brustzentren, den angeschlossenen onkologischen und radiotherapeutischen Praxen und dem Institut für Pathologie, zu den größten Kliniken am Niederrhein. Das Krankenhaus hat sich durch die Stiftungsträgerschaft seine Eigenständigkeit und Unabhängigkeit bewahrt. Abseits von Konzernstrukturen pflegen wir mit Patienten und Mitarbeitern einen individuellen, persönlichen und wertschätzenden Umgang.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Leiter der Abteilung
Physikalische Therapie (m/w/d)

in Vollzeit

Ihre Aufgaben:
• Sicherstellung und Koordination einer umfassenden Betreuung unserer stationären Patienten
• Teilnahme an Visiten zur Besprechung, ggf. Anpassung und Weiterentwicklung der individuellen Therapiekonzepte
• Entwicklung von interdisziplinären Behandlungskonzepten
• Erstellung, Weiterentwicklung und Integration von Leitlinien und Arbeits- und Dienstanweisungen zur Qualitätssicherung
• Einarbeitung und Integration von neuen Mitarbeitern
• Sicherstellung einer umfassenden Behandlungsdokumentation
• Wahrung des interdisziplinären Informationsflusses
• Übernahme der abteilungsbezogenen Urlaubsplanung und Durchführung von Teambesprechungen
• Teilnahme an interdisziplinären Sitzungen (u.a. zur Optimierung interner Abläufe, zur Weiterentwicklung der Therapiekonzepte und zu Investitionsentscheidungen) sowie an internen und externen KTQ-Audits
• Vertretung / Vorstellung der Abteilung bei öffentlichen Veranstaltungen

Ihr Profil:
• abgeschlossene Ausbildung als Physiotherapeut oder Studium zum M. Sc. oder B. Sc. Physiotherapie
• mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Physikalische Therapie sowie in interdisziplinären Teams
• Leitungserfahrung
• fundiertes Wissen und Erfahrung in manueller Therapie, MTT, PNF und Krankengymnastik nach Bobath wünschenswert
• souveränes, freundliches und dem Patienten zugewandtes Auftreten
• hohe Motivations- und gute Kommunikationsfähigkeit
• selbständiges, wirtschaftliches und unternehmerisches Denken und Handeln
• hohes Maß an Eigeninitiative und Leistungsmotivation
• idealerweise Erfahrung mit dem KIS ORBIS

Wir bieten Ihnen:
• vielseitigen und abwechslungsreichen Verantwortungsbereich
• leistungsgerechte Vergütung nach dem BAT-KF
• zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
• interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
• angenehmes Betriebsklima

Falls Sie vorab noch Fragen klären möchten, steht Ihnen Herr Miller, Leiter der Physikalischen Therapie, unter der Tel. 02841 / 200 2875 gerne zur Verfügung und freut sich darauf, Sie schon bald persönlich kennenzulernen.

Wenn Sie sich vorstellen können, in unserem Krankenhaus tätig zu sein, in einer Region, die in unmittelbarer Nähe zur Landeshauptstadt Düsseldorf, zur Kulturregion Ruhrgebiet und am Tor zum Niederrhein liegt, dann senden Sie Ihre Bewerbung bitte – gerne auch in elektronischer Form – an:

Stiftung Krankenhaus Bethanien
für die Grafschaft Moers

Personalabteilung
Postfach 10 11 80
47401 Moers
karriere@bethanienmoers.de
Miteinander – Würde – Menschlichkeit

Stellenanzeige der Stiftung Krankenhaus Bethanien für die Grafschaft Moers
Beitrag drucken
Anzeigen