(Foto: Nadja Blank/Burghofbühne Dinslaken)
Anzeige

Dinslaken. Führung durch den Tenterhof mit Schwerpunkt Schreinerei – Im Anschluss Gespräch bei Kaffee und Kuchen

Was genau wird auf dem Tenterhof hergestellt? Wie werden dort die Bühnenbilder angefertigt? Welche Schätze beherbergt der Kostümfundus? Welche Arbeiten entstehen in der Schneiderei? Der Förderverein lädt am 12. Oktober 2019, 15 Uhr zu einem 2-stündigen Rundgang durch die Burghofbühne ein und stellt dabei die sehr unterschiedlichen und ungemein spannenden Arbeitsfelder am Theater vor. Gleichzeitig macht er den Weg von der Idee zu einer Inszenierung bis hin zur Premiere nachvollziehbar. Ein besonderes Augenmerk liegt diesmal auf der Schreinerei. Schreinermeister Nils Katzmarski führt persönlich durch sein Reich und erklärt die Schritte von der Bühnenbildzeichnung bis zum (hölzernen) Bühnenkonstrukt.
Die Führung findet ihren Ausklang bei Kaffee und Kuchen und gemeinsamen Gesprächen.

Anmeldung erforderlich bei Rita van Limbeck unter 02064-4110-0 oder unter vanlimbeck@burghofbuehne-dinslaken.de

Mitglieder: 3,- Euro/ Nicht-Mitglieder: 5,- Euro

Samstag, 12. Oktober 2019, 15 Uhr
für Mitglieder und Nicht-Mitglieder des Fördervereins der Burghofbühne

Beitrag drucken
Anzeigen