Symbolfoto
Anzeige

Wesel. Am Mittwoch, 9. Oktober 2019 findet im Evangelischen Krankenhaus Wesel von 15.30 Uhr bis 19.00 Uhr das FORUM BRUST statt. Veranstalter ist das Zentrum für Brustgesundheit.

Krebs beginnt bereits vor der Diagnose und nur wer gut aufgeklärt und informiert ist, kann sich im Erkrankungsfall auch richtig entscheiden. Darum bieten die medizinischen Experten und langjährig erfahrenen Senologen interessante Vorträgen an. Auf der Agenda stehen dabei Themen wie Möglichkeiten moderner plastisch-ästhetischer Brust-Rekonstruktionsmedizin, neue radiologische Mamma-Diagnostikmethoden sowie moderne Untersuchungsverfahren und Therapien des zertifizierten Brustzentrums am EVK Wesel.

Auch das Rahmenprogramm hat einiges zu bieten. Neben einem begehbaren überdimensional großen Brustmodell, stellt die Aktion Busenfreundin die Mutmachengel vor, präsentiert eine Bilderausstellung und stellt  eine Fotobox bereit, bei der sich die Besucherinnen in Szene setzen können. Des Weiteren präsentiert Haarmoden Rieswick die aktuelle Herbst/Winter-Kollektion von Perücken und Kopfbedeckungen. Zudem wird die Wirkweise eines Kopfhautkühlsystems gegen Haarausfall bei Chemotherapie am Modell gezeigt. Auch wer etwas über Kurmaßnahmen nach einer Krebserkrankung in Reha-Kliniken der Deutschen Rentenversicherung erfahren möchte, ist bei FORUM BRUST genau richtig, denn die Klinik Niederrhein aus Bad Neuenahr-Ahrweiler informiert vor Ort.

Der Eintritt ist kostenfrei. Anmeldung ist nicht erforderlich. Frauen, die ihre Teilnahme am FORUM BRUST jedoch vorab bestätigen, haben die Chance, zwei Karten für die Comedy-Veranstaltung „Tupper, Tantra und Tequila“, die am 9. März im Weseler Lutherhaus stattfindet, zu gewinnen.

Das komplette Programm vom FORUM BRUST gibt es unter www.brustzentrumwesel.de.

Beitrag drucken
Anzeigen