Grundsteinlegung: Die I. Beigeordnete Christa Jahnke-Horstmann, Bürgermeister Michael Heidinger und Beigeordneter Thomas Palotz (Foto: privat)
Anzeige

Dinslaken. In Dinslaken ist gestern Nachmittag (10. Oktober) der Grundstein für den Neubau der Kita Hagenstraße gelegt worden. Sie wird ein Bestandteil des zukünftigen Bildungszentrums Hagenstraße sein, das außerdem aus einer neuen Dreifachsporthalle und der Hagenschule bestehen wird.

„Wir schaffen mit Schulen, Kitas und Sportstätten die Bildungs- und Freizeiträume für die nächsten Generationen und mehren dabei das Vermögen der Stadt und ihrer steuerzahlenden Bürgerinnen und Bürger“, betonte Dinslakens Bürgermeister Michael Heidinger. Allein in den Neubau der Kita Hagenstraße investiert die Stadt mehr als 4,5 Millionen Euro. Die viergruppige Kindertagesstätte wird 75 Kinder beherbergen und soll zum beginnenden Kindergartenjahr 2020/21 fertiggestellt werden.

Beitrag drucken
Anzeigen