Anzeigen

Essen. Am Dienstag, dem 22. Oktober, feiert „Zwingli – Der Reformator“ NRW-Premiere in der Lichtburg in Essen! Gewinnen Sie mit W-film Distribution und LokalKlick 3 mal 2 Karten für dieses cineastische Event!

Special Guests bei der NRW-Premiere in der Lichtburg sind neben Regisseur Stefan Haupt und Produzent Mario Krebs, Zwingli-Darsteller Max Simonischek und Darstellerin Sarah Sophia Meyer, die im Film als junge Witwe Anna Reinhart ebenfalls eine zentrale Rolle spielt. Gastgeber des Abends sind der Filmverleih W-film Distribution, die Filmproduktion Eikon Media und die Evangelische Kirche im Rheinland.

„Zwingli – Der Reformator“ ist ein bildgewaltiges Historiendrama über den Kampf um eine neue Weltordnung, das in der Schweiz bereits mehr als eine Viertelmillion Zuschauer begeisterte. Der Schweizer Ulrich Zwingli war vor 500 Jahren neben Martin Luther einer der wichtigsten Reformatoren der Kirche. Mit messerscharfem Verstand sezierte er das religiöse und gesellschaftliche System und forderte die Mächtigsten seiner Zeit heraus. Seine Ideen einer sozial gerechten Gesellschaft sind bis heute aktuell.

„Zwingli – Der Reformator“ startet zum Reformationstag am 31. Oktober 2019 deutschlandweit in den Kinos.

NRW-Premiere
in Kooperation mit der Evangelischen Kirche im Rheinland

Di., 22.10. | Lichtburg | Filmbeginn: 19:00 Uhr
Kettwiger Str. 36, 45127 Essen

Anschließend Filmgespräch mit: Regisseur Stefan Haupt, Hauptdarsteller Max Simonischek, Hauptdarstellerin Sarah Sophia Meyer, Produzent Mario Krebs (Eikon Media, Köln), Präses Manfred Rekowski (Evangelische Kirche im Rheinland), Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck (Bistum Essen).
Moderation: Catherine McMillan, Reformationsbotschafterin „500 Jahre Schweizer Reformation“.

Tickets: 10 € | >>Bestellung

 


Für interessierte Leserinnen und Leser vom LokalKlick verlost das Redaktionsteam unter den Einsendern der richtigen Lösung 3 mal 2 Eintrittskarten für die NRW-Premiere von “Zwingli” in der Lichtburg, Kettwiger Str. 36 in Essen am Dienstag, 22.10.2019 ab 19 Uhr.

Aber zunächst gilt es die Gewinnfrage zu lösen und das richtige Lösungswort mit Ihrer vollständigen Anschrift (!!!) bis zum 19.10.2019 unter dem Betreff ‘Zwingli‘ an service.vertrieb@lokalklick.eu zu senden (ohne Gewähr, der Rechtsweg ist ausgeschlossen):

In welchem Jahr wechselte Ulrich Zwingli an die Lateinschule in Basel?   

Viel Glück, Spaß und einen tollen Abend wünscht W-film Distribution und LokalKlick.

(Foto: ALIOCHA MERKER)
Beitrag drucken
Anzeigen