v.l. Michael Reinhardt, Johannes Wienemann, Klaus Poppke, Volker Markus, Hans-Gerd van Bentum, Henryk Soboszek, Marion Nasskau, Werner Fellmann, Marion Markus-Velden, Olaf Finke, Maria Schönfelder, Axel Hermsen, René Schneider (Foto: privat)
Anzeige

Xanten. Der Ortsverein der SPD Xanten hat am 10. Oktober im Rahmen seiner Mitgliederversammlung die turnusgemäßen Vorstandswahlen durchgeführt.

Der bisherige Vorsitzende, Guido Angenendt hatte bereits im Vorfeld der Mitgliederversammlung angekündigt, nicht für eine weitere Amtszeit kandidieren zu wollen. Seit 2013 führte er den Ortsverein, den er unter schwierigen Bedingungen übernommen hatte. Im Namen des Ortsvereins dankte sein Stellvertreter Olaf Finke ihm für seine engagierte Arbeit, der es zu verdanken sei, dass der Ortsverein sich stabil und leistungsfähig präsentiere.

Die Versammlung wählte danach Volker Markus zum neuen Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins Xanten.

Olaf Finke und Henryk Soboszek wurden in ihren Ämtern als erster und zweiter stellvertretender Vorsitzender ebenso bestätigt, wie Klaus Poppke in seiner Funktion als Kassierer des Ortsvereins. Die Schriftführung wird künftig von Sabine Wrobel übernommen.

Zur Vervollständigung des Vorstandes wurden Hans-Gerd van Bentum, Werner Fellmann, Axel Hermsen, Marion Nasskau, Marion Markus-Velden, Michael Reinhardt, Maria Schönfelder und Johannes Wienemann zu Beisitzerinnen und Beisitzern gewählt.

René Schneider, Landtagsabgeordneter und SPD Kreisverbandsvorsitzender, der als Gast an der Versammlung teilnahm, gratulierte den Gewählten und äußerte sich zuversichtlich, dass die SPD in Xanten mit dem neu gewählten Vorstand für die Kommunalwahl im kommenden Jahr hervorragend aufgestellt sei.

Beitrag drucken
Anzeigen