v.l. Yücel Uzar, Jacqueline Klomfaß, René de Byl, Manuel JaegerLenné, Bürgermeister Klaus Krützen, Sabrina Kluck und Uli Stein. (Foto: Stadt Grevenbroich)
Anzeige

Grevenbroich. Bürgermeister Krützen unterstützt Spendenaktion gegen Krebs

Vom 18.10 – 20.10.2019 findet in Grevenbroich die Aktion „Grevenbroich bewegt sich“ statt. Im Rahmen der Aktionstage können Interessierte zusammen mit der Deutschen Krebshilfe ein Zeichen für eine Welt ohne Krebs setzen. Bürgermeister Klaus Krützen, Schirmherr der Veranstaltungstage, die Initiatoren von „Grevenbroich bewegt sich“ Uli Stein, René de Byl, die Deutsche Krebshilfe und 14 Aktionspartner wie z.B. Opportunities-of-Fitness, uniquesport, Kampfsportcenter Grevenbroich und Colosseum-Nutrition werden an diesem Wochenende verschiedene Aktionen und Projekte zu dem Motto starten und ihre Türen öffnen. „Solche Projektideen unterstütze ich gerne, denn sie setzen ein Zeichen, dass Grevenbroich zusammen steht“, betont Bürgermeister Krützen. Die Verwaltung stellt im Rahmen der Aktionstage ihre Räumlichkeiten kostenfrei zur Verfügung. Zudem sind viele Angebote kostenfrei, mit der Bitte um Spenden für den guten Zweck!

Mit den Spenden- und Sponsorengeldern und allen anderen Einnahmen sollen über die Kinderkrebs-Stiftung in Bonn ein kinderonkologisches Forschungsprojekt an der Kinderkrebsklinik in Düsseldorf und “It‘s for Kids – Spendenorganisation für Kinder“ gefördert werden. Unter der Aktionsnummer „49007254“ ist im Rahmen der Aktion ein online SpendenProjekt angelegt, welches über das soziale Medium „Facebook“ unter dem Motto „Grevenbroich bewegt sich“ zu finden ist.

Ziele der Aktion sind neben der Generierung von einer angestrebten Gesamtspendensumme aller Beteiligten von rund 10.000€, vor allem Aufklärungsarbeit zum Thema Krebs zu leisten und mit der Aktion ein Zeichen für Begegnung und Bewegung zu setzen. Insbesondere stehen dabei die Themen Gesundheit, Sport, Ernährung sowie präventive Maßnahmen zur Krebsfrüherkennung im Fokus.

Das vielfältige Programm für „Grevenbroich bewegt sich” bietet spannende Aktionen, Bürgermeister Klaus Krützen wird jede besuchen.

Zum Auftakt der Aktion lädt das Schwimmbad Grevenbroich, mit Unterstützung vom GWG durch Willi Peitz, zu einem Zwölf-StundenSchwimmen über Nacht am Freitag, 18.10.2019 von 20:00 Uhr bis Samstag, 19.10.2019, 8:00 Uhr ein.

Am Samstag, 19.10.2019 können Laufbegeisterte im Schlossstadion Grevenbroich von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr ihre Bahnen ziehen. Kooperationspartner sind dabei u.a. “lt‘s for Kids“, DKMS – mit einer Möglichkeit vor Ort zur Typisierung für die Knochenmarkspende-Datei – und die Deutsche Krebshilfe. Vorab wurden die Schulen von der Verwaltung angeschrieben, in der Hoffnung, dass möglichst viele Kinder und Jugendliche die Aktionstage nutzen und ein Zeichen für Bewegung setzen. Naturfreude kommen im Rahmen der Erlebnisstunden an der Grillhütte im Bend auf ihre Kosten. Von 11:00 bis 14:00 Uhr finden ein Survivaltraining und Naturerläuterungen statt, der Treffpunkt ist am Schlossstadion. Außerdem öffnet von 9:00 bis 14:00 Uhr „Garage of Pain” (GoP) von Opportunities-of-Fitness (OOF) mit René de Byl als Ansprechpartner in NeuElfgen ihre Pforte. Die Besucher erwartet ein Bike-Tour Warmup, eine Deadlift-Challenge sowie ein Functional Workshop. Neben den Challenges werden auf Wunsch unterschiedlichste Trainingsmöglichkeiten und Übungen gezeigt. Fragen rund um die Themen Training, Ernährung und Gesundheit werden gerne beantwortet. Das Fitness-Studio uniquesport lädt im Rahmen der Aktion „Grevenbroich bewegt sich“ von 10:00 bis 18:00 Uhr zum Tag der offenen Tür ein, mit vielen Aktionen vor Ort. Die 5. Deutsche Meisterschaft des BDBK – Bund Dopingfreier Bodybuilder & Kraftsportler e.V. ist im Rahmen dieses Anlasses am 19.10.2019 in der Alten Feuerwache, Eintritt für Besucher ab 13:45 Uhr, gegen 20:00 Uhr findet voraussichtlich die Siegerehrung statt. Aufklärungsarbeit für „sauberen“, also dopingfreien Sport steht dabei im Fokus. In den Rittersaal des Alten Schlosses lädt Wolfgang Krüppel (Tanzschule) von 20:00 bis ca. 23:00 Uhr Interessierte zunächst zu einer Tanzstunde und dann zum gemütlichen Abend mit Tanz und musikalischer Begleitung ein. Für Speis und Trank sorgt im Innenhof des Alten Schlosses der Food Truck der „Rauchmeister“.

Am Sonntag, 20.10.2019 findet von 9:00 bis 10:00 Uhr eine Charity Tour mit Motorrädern, Treffpunkt am Schlossstadion, statt. Das Fitness-Studio uniquesport lädt im Rahmen der Aktion „Grevenbroich bewegt sich“ auch am 20.10.2019 von 10:00 bis 18:00 Uhr zum Tag der offenen Tür ein, mit vielen Aktionen vor Ort. So präsentiert das uniquesport in der Zeit von 12-14 Uhr Tim Tiefensee und seine hochwertigen Sportprodukte. Dazu gehören unter anderem Bandagen, Faszienrollen, Gymnastikmatten und vieles mehr. Von jedem verkauften Artikel spendet Herr Tiefensee 10% in die Spendenbox im Studio. Des Weiteren wird Tim Tiefensee auch einen Werksverkauf in der Zeit vom 21.10.2019 bis 31.10.2019 anbieten, wo wiederum 10% des Verkaufspreises gespendet wird. Im Rahmen von „Grevenbroich bewegt sich“ wird zudem Marcus Lauk – ein namhafter Gesundheitsphilosoph, Autor und Speaker – einen Vortrag und sein neues Buch im Fitnessstudio um 14:00 Uhr präsentieren. Marcus Lauk wird 10 Prozent vom Erlös eines jeden verkauften Buches spenden. 60 Plätze stehen für den Vortrag zur Verfügung. Im Friseur-Salon in Gustorf von Ruth Brocks können sich Interessierte von 10:00 bis 16:00 Uhr kostenlos Haare schneiden lassen. Haarspenden ab 15cm Länge in geeignetem Zustand werden für Echthaarperücken genutzt, die Krebspatienten zur Verfügung gestellt werden! Auch das Kampfsportcenter Grevenbroich lädt von 12:00 bis 17:00 Uhr Besucher zu sich ein. Im Rahmen der Aktion spendet vom 15.10.2019 bis 20.10.2019 das Colosseum 2€ pro Artikel. Auch Mercedes Hartmann beteiligt sich an der Aktion uns spendet von jedem Winterreifenwechsel 1€. Mit Blick auf Recycling und Wertstoffverwertung können für den guten Zweck im Rahmen der Aktion alte, ungenutzte Handys an entsprechend aufgestellten Rückgabeboxen abgegeben werden. Die Telekom löscht den Datenspeicher der Mobiltelefone und der Erlös aus dem Recycling kommt der Aktion zu Gute.

Im kommenden Jahr soll die Aktion „Grevenbroich bewegt sich“ fortgesetzt werden. Die Vision der Initiatoren ist es, eine Spendengala – einen schönen Abend mit Kulinarik – in Grevenbroich zu veranstalten.

Beitrag drucken
Anzeigen