In der vorderen Reihe von links Ronja Bullmann, Lucas Affeldt und Königin Jana Borninghoff. In der hinteren Reihe von links Bruderschaftskönig Leon Weber und Kapitän Peter Bullmann (Foto: privat)
Anzeige

Xanten. Zur Herbstversammlung der Victor’sse konnte Kapitän Peter Bullmann viele Schützenschwestern und Schützenbrüder im Haus der Begegnung begrüßen. An der Spitze der Begrüßungsliste stand natürlich König Leon Weber mit seiner Königin Jana Borninghoff.

Zum Gedenken an die Verstorbenen Dieter van Elten, Hans Koch und Elfriede Schmitz erhoben sich die Anwesenden von ihren Plätzen. In die Bruderschaft neu aufgenommen wurden 21 Schützenschwestern und Schützenbrüder, die sich auf die Kompanien, dem Bundesspielmannszug und den Sportschützen verteilen. Einen Rückblick auf die Beschlüsse der letzten Jahreshauptversammlung und die Geschehnisse zum diesjährigen Schützenfest, vermittelte Schriftführer Volker Markus mit seinen ausführlichen Berichten. Was das diesjährige Schützenfest gekostet hat, das berichtete die Kassiererin Claudia Körfer.

Das entscheidende Thema des Tages war die Schützenfestplanung der kommenden Jahre ab 2021. Hier wollte man eine Möglichkeit finden um Planungssicherheit für die nächsten Jahre zu erreichen. Der Vorstand hatte drei Vorschläge ausgearbeitet und stellte diese zur Abstimmung. Die Mehrheit entschied schließlich ab 2021 das Schützenfest an den beiden Wochenenden nach der Xantener Kirmes zu feiern. Beginnend mit dem Biwak am Freitag und dem Preis- und Königschießen am Samstag, am darauf folgenden Wochenende dann samstags Parade und Krönungsball.

Die Mehrheit der Anwesenden entschied sich ebenfalls dafür, das Preis- und Königschießen in der Stadt durchzuführen, den Krönungsball jedoch im Schützenhaus zu feiern. Im Jahr 2020 wird das gesamte Schützenfest noch nach altem Modus am dritten und vierten Wochenende im August gefeiert.

Weitere Termine in diesem Jahr sind das Schützenoktoberfest am 20. Oktober in Wardt. Die angemeldeten Teilnehmer treffen sich dazu um 11:30 Uhr am Landhaus Wardt. Der traditionelle Katharinenball wird am  16. November im Schützenhaus gefeiert. Dabei sind auch Gäste herzlich willkommen. Der Katharinenkaffee für die Damen der Bruderschaft am 23. November im Haus der Begegnung ist schließlich der Schlusspunkt im Jahresschützenreigen der Victor’sse.

Am vergangenen Wochenende fand auf der Schießanlage Fürstenberg das Kompanie- und Bataillonsschießen statt. Die Ergebnisse dieses Wettbewerbes werden beim Katharinenball bekanntgegeben. Heute schon steht der Kinderkönig 2019/20 der Victor’sse fest. Er heißt Lucas Affeldt ist Mitglied des Bundesspielmannszuges und wurde am Sonntag beim Kinderkönigschießen auf dem Fürstenberg ermittelt!

Beitrag drucken
Anzeigen