Bürgermeister Harald Lenßen und Oliver Nickel von XXL-Eventmarketing präsentieren das Kulturprogramm 2020 (Foto: Stadt Neukirchen-Vluyn)
Anzeigen

Neukirchen-Vluyn. Mirja Boes, Ingo Appelt, Jürgen Becker und Kai Magnus Sting: Das neue Kulturprogramm für Neukirchen-Vluyn wartet mit großen Namen auf. Vorgestellt wurde das Jahresprogramm jetzt im Rathaus. Insgesamt neun Veranstaltungen laden Freunde von Comedy und Kabarett in die Kulturhalle in Vluyn. Mit dabei sind einige altbekannte, aber genauso auch neue Gesichter.

Starten wird das Programm am 11. Januar mit „Nachtschnittchen – die Mixed Show“, u. a. mit Johann König, Helmut Sanftenschneider, Özgur Cebe und Armin Fischer. Mit viel Ruhrgebietscharme werden Köpfe aus Comedy-, Kabarett- und Kleinkunstszene präsentiert. „In Farbe“ heißt es dann am 31.01., wenn die A-Cappella-Truppe basta die Bühne stürmt. Mirja Boes und Band sagen am 29. Februar „Auf Wiedersehen! Hallo!“, bevor im März Ingo Appelt den „Staatstrainer“ gibt. Die fröhliche Altenpflegerin Sybille Bullatschek ist ebenfalls im März zu Gast in Neukirchen-Vluyn. Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Erziehungsverein Neukirchen anlässlich des Jubiläums des Vereins statt.

Lehrerkind Bastian Bielendorfer erzählt am 15. Mai aus seiner bewegten Kindheit und wie es sich anfühlt, der Justin Bieber von Gelsenkirchen zu sein. Nach der Sommerpause bringt Pawel Popolski polnischen Flair in die Kulturhalle mit „Nach der Strich und der Faden“. Nicht nur zum Lachen, sondern auch zum Nachdenken regt Jürgen Becker an in seinem Programm „Die Ursache liegt in der Zukunft“. Darin wird er zeigen, ob die Welt noch zu retten ist. Zum wiederholten Male Gast in Neukirchen-Vluyn ist Kai Magnus Sting. Bisher nur solo in Neukirchen-Vluyn, beschließt er zusammen mit dem Spardosen-Terzett am 11. Dezember das Jahresprogramm.

„Wieder einmal ist es gelungen, ein wunderbar ausgeglichenes Programm zusammenzustellen“, freute sich Bürgermeister Harald Lenßen. „Die Atmosphäre unserer Kulturhalle wird alle Events hervorragend zur Geltung bringen.“ Das Programm wurde in bewährter Kooperation mit der Agentur XXL-Eventmarketing auf die Beine gestellt.

Das neue Programmheft liegt ab sofort im Rathaus sowie in der Kulturhalle und bei weiteren öffentlichen Einrichtungen aus. Als Download ist das Programm auf www.neukirchenvluyn.de in der Rubrik „Kultur und Bildung“, zu finden. Karten für alle Veranstaltungen sind ab heute, 25. Oktober 2019 bei den bekannten Vorverkaufsstellen sowie online bei CTS/Eventim (www.eventim.de) sowie bei Ticket-Regional (www.ticket-regional.de) erhältlich.

Beitrag drucken
Anzeigen