Unfall auf der Rückertstraße am Donnerstag: Drei Personen wurden verletzt (Foto: Polizei Duisburg)
Anzeigen

Duisburg. Die Fahrerin eines Fiat Pandas (49) hat am Donnerstagnachmittag (24. Oktober, 15:10 Uhr) auf der Rückertstraße ersten Erkenntnissen zufolge nicht auf den entgegenkommenden Verkehr geachtet. Deswegen prallte ihr Pkw gegen einen roten Seat, der zuvor ausgewichen sein soll. Der Fiat kippte zur Seite, rutschte gegen einen BMW und blieb schließlich liegen.

Zeugen leisteten erste Hilfe und riefen die Rettungskräfte. Die 49-Jährige, ihre Beifahrerin (47) und die Seat-Fahrerin (24) brachten sie zur Behandlung ins Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden von mindestens 9.000 Euro. Während der Unfallaufnahme mussten die Polizisten mehreren Schaulustigen Platzverweise aussprechen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen