v.l. Marion Köster, Felix Koschare, Bernd Grossauer, Jugendprinz Max Koschare, Hans-Peter Peißer, Delia Möllmann, Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt, Prinzessin Nicole Meesen, Armin Linsinger und Silke Maas (Foto: Jan Bergmann)
Anzeige

Kamp-Lintfort. Die Jecken sind wieder los: Der Kamp-Lintforter Karneval startet in die neue Session. Traditionell empfing Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt die neuen Tollitäten im Rathaus. Diese Session gibt es mit Prinzessin Nicole I. und Jugendprinz Max gleich zwei närrische Hoheiten in Kamp-Lintfort.

Landscheidt begrüßte alle Anwesenden und bedankte sich für die tolle letzte Session bei der ehemaligen Prinzessin Stefanie und den Organisatoren des Festausschusses Kamp-Lintforter Karneval sowie den Närrinnen und Narren des Kamp-Lintforter Karnevalsvereins (KKV) und des Karnevals-Komitee Kolping (KKK): „Es war eine tolle vergangene Session mit vielen Veranstaltungen. Herzlichen Dank an alle die zum Kamp-Linforter Karneval beigetragen haben“, so Landscheidt.

Die offizielle Jugendproklamation findet am 16.11.19 und die Proklamation der Prinzessin am 22.11.19 statt. Weitere Termine der Session werden in Kürze bekannt gegeben. Der Rathaussturm wird am 20.02.20 und der Rosenmontagszug am 24.02.20 in Kamp-Lintfort stattfinden.

Beitrag drucken
Anzeigen