Ein langer Balancierbalken in Drachenform lädt zum Spielen ein (Foto: Stadt Oberhausen)
Anzeigen

Oberhausen. Nach umfangreichen Umgestaltungsmaßnahmen wird der Spielplatz an der Tirpitzstraße in Oberhausen-Sterkrade am Donnerstag, 31. Oktober 2019, um 15 Uhr von Oberbürgermeister Daniel Schranz eröffnet. Neben Vertretern der Stadtverwaltung und des Citymanagements Sterkrade sind vor allem Kinder der benachbarten Kita St. Clemens zum Eröffnungstermin eingeladen. Selbstverständlich dürfen auch alle anderen kleinen und großen Kinder aus Sterkrade mitfeiern. Nach einem symbolischen Startschuss werden die Spielgeräte für die Kinder freigegeben. Passend zum hoffentlich goldenen Herbstwetter stehen warme Getränke für die Kinder bereit.

Thematisch steht die Gestaltung des Spielplatzes unter dem Motto „Drachenhort“. So können sich die Kinder über Balancierbalken und eine Rutsche im „Drachendesign“ freuen. Der Spielplatz ist besonders für Kinder bis sechs Jahre geeignet.

Mit Fertigstellung dieser Baumaßnahme wurde ein weiterer Schritt im Rahmen der Aufwertung der Sterkrader Innenstadt erreicht. Als nächste Umbaumaßnahme der Stadtteilerneuerung steht der Spielplatz an der Gartenstraße an, der zu einem Quartiersplatz für alle Generationen  umgestaltet wird. Die Stadterneuerung in der Sterkrader Innenstadt wird im Rahmen des Städtebauförderprogramms „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ von Bund, Land und Stadt gefördert.

Wer Fragen hat, kann sich an das Citymanagement Sterkrade wenden: Bahnhofstraße 42 (Eingang Gartenstraße), 46145 Oberhausen-Sterkrade, Tel. 0208 63580600, citymanagement@stadtteilbuero-sterkrade.de. Aktuelle Informationen finden Sie auch unter www.stadtteilbuero-sterkrade.de.

Beitrag drucken
Anzeigen