v.l. Andreas Albrecht, Karina Pfau, Markus Tenbergen und Stephan Kosin (Fotos: privat)

Moers. Die Sozialdemokraten im Moerser Süden haben Ihre Kandidaten für die bevorstehende Kommunalwahl im September 2020 nominiert. So bewerben sich für die Liste zum Rat der Stadt Moers Karina Pfau (43) für Holderberg/Vennikel, Markus Tenbergen (52) für Kapellen-Mitte und Andreas Albrecht (44) im Wahlbezirk Achterathsfeld.

„Es freut mich, dass es uns gelungen ist, eine gute Mischung aus erfahrenen und frischen Bewerbern zu präsentieren“, erklärte der Vorsitzende Andreas Albrecht, der sich nach 2014 auch wieder selbst um einen Mandat im Rat der Stadt bewirbt.

Neue Kandidaten auf der Liste

Neu auf der Liste sind der stellvertretende Vorsitzende des Stadtsportverbandes, Markus Tenbergen, und die Vorsitzende des DGB in Moers und Vorsitzende der IG BAU Duisburg-Niederrhein, Karina Pfau. Andreas Albrecht freue sich besonders, dass die Wahlen nahezu einstimmig erfolgt sind und die Übergänge in den letzten Jahren sehr harmonisch verliefen.

„Mit Gewerkschafterin Karina Pfau und dem bereits kommunalpolitisch sehr erfahrenen Markus Tenbergen können wir unser Team sehr vielfältig aufstellen und hoffen, dass wir Drei es bei der Wahlversammlung im Stadtverband auf die Liste schaffen“, so Albrecht.

Weiterhin wurde der Kandidat für den Kreistagsbezirk Kapellen/Schwafheim gewählt, hier wird einstimmig Stephan Kosin (46), beruflich als IT-Consultant tätig, aus den Reihen des Ortsvereins vorgeschlagen.

„Gemeinsam mit Stephan Kosin im Kreistag Wesel möchten wir die Entwicklung unserer Stadtteile weiter voranbringen“, so Albrecht abschließend.

Beitrag drucken
Anzeigen