v.l. Lisa Theres Wille (Fachberatung für Essen), Frauke Schittek (Geschäftsbereichsleitung NRW) und René Oehl (Hausleitung Stepke-KiTa Sommerwind) (Foto: privat)
Anzeigen

Essen. 73 KiTa-Plätze für 0-6-jährige Kinder auf über 2000 m²

In Altenessen-Nord eröffnet im April 2020 die Stepke-KiTa Sommerwind mit vier Gruppen und Platz für insgesamt 73 Kinder. Der Träger wird mit Stepke-KiTas ein erfahrener, bundesweit tätiger gemeinnütziger Anbieter sein, der mit seinem Angebot nun auch in die Stadt Essen kommt. Hausleitung René Oehl ist bereits motiviert bei Stepke gestartet und aktiv dabei, den Start seiner Einrichtung vorzubereiten: „Ich freue mich sehr auf die Eröffnung im kommenden Jahr. Es ist aktuell eine spannende Zeit, den Sozialraum der KiTa, die zukünftigen Kooperationspartner, Kolleginnen und Kollegen sowie die ersten Familien kennenzulernen.“

Auf über 2000 m² entstehen in der Heßlerstraße liebevoll eingerichtete KiTa-Räumlichkeiten mit u. a. großen Gruppenräumen, eigenen Kinder-Küchen, einem Bewegungsraum und einer Hauptküche, in der für die Kinder täglich frisch gekocht wird. Zum KiTa-Gelände gehört auch ein weitläufiger Außenbereich, wo es zahlreiche Möglichkeiten geben wird, sich an der frischen Luft zu bewegen. „Unsere neue KiTa wird ein toller Wohlfühlort für die Kinder“, so Stepke-Geschäftsführer Dr. Kurt Berlin. „Und wie es die Eltern von unseren anderen Einrichtungen gewohnt sind, bieten wir an jedem Stepke-Standort ein Betreuungskonzept an, das die Kinder in ihrer Entwicklung optimal unterstützt.“ Denn die Stepke-Pädagogik geht weit über das Anbieten täglich selbst gekochter frischer Mahlzeiten oder Bewegungsangebote hinaus. Vielmehr steht Stepke für eine individuelle Betreuung der Kinder durch gut ausgebildete Mitarbeiter: Die Kinder erfahren die Natur durch Waldwochen und -ausflüge, können an regelmäßigen englischsprachigen Angeboten teilnehmen und lernen als „kleine Seepferdchen“ das Schwimmen. Um die hohe Qualität der Angebote zu sichern, setzt das Unternehmen auf einen hohen Personalschlüssel, Begleitung der Arbeit durch eine Fachberatung sowie die Weiterbildung seiner Angestellten in der eigenen Stepke-Akademie. „Wir arbeiten nach neuesten Erkenntnissen aus Wissenschaft und Praxis“, erklärt die Geschäftsbereichsleitung NRW, Frauke Schittek. „Ich freue mich schon richtig, wenn mit den Kindern und den pädagogischen Fachkräften endlich Leben in unsere KiTa Sommerwind einziehen wird!“

Weiterführende Informationen zu Anmeldungen, Stellenangeboten sowie allgemein zu Stepke können online unter www.stepke-kitas.de sowie auf den Social Media-Kanälen des Unternehmens abgerufen werden.

Über Stepke-KiTas:

Stepke-KiTas als gemeinnützige GmbH befasst sich nach einem einheitlichen Konzept mit dem Auf- und Ausbau und dem Betrieb von Familienzentren und Kindertagesstätten in ganz Deutschland. Das Unternehmen, das Teil der AcadeMedia Gruppe ist, dem führenden unabhängigen Bildungsanbieter Nordeuropas, versteht sich dabei als Dienstleister für Kinder und deren Eltern. In den Einrichtungen werden flexible Öffnungszeiten für eine optimale Betreuung der Kinder sowie englischsprachige Angebote, musikalische Frühförderung, viel Bewegung an der frischen Luft und eine gesunde, vielseitige Ernährung angeboten. Stepke kocht für alle Kinder und Mitarbeiter täglich frisch. In vielen KiTas in NRW und Berlin/Brandenburg kümmern sich ca. 450 pädagogische Mitarbeiter um fast 2000 Kinder im Alter von sechs Wochen bis sechs Jahren. Eltern, die ihre Kinder in einer Stepke-KiTa anmelden möchten, finden das Anmeldeformular online unter www.stepke-kitas.de. Online sind auch die aktuellen Stellenanzeigen für pädagogische Mitarbeiter ausgeschrieben.

Beitrag drucken
Anzeigen