Jens Rockhoff (rechts) besuchte Hans-Joachim Müller persönlich (Foto: AWO)
Anzeige

Duisburg. Sicherheit ist eine ernste Sache. Trotzdem, dass ausgerechnet am 11.11. der 1111. AWO-Hausnotrufkunde seinen Vertrag unterschrieb, das lässt ein bisschen schmunzeln.

Jens Rockhoff, Leiter der Ambulanten Dienste für den Süden und Stadtmitte bei der AWOcura, besuchte Hans-Joachim Müller persönlich. Blumen hatte er für den Senior mitgebracht. Und zwei weitere kleine Geschenke: Die Notfalldose für den Kühlschrank (da finden die Rettungsdienste im Ernstfall alle wichtigen Informationen) und ein Handtuch. Zudem kann sich Hans-Joachim Müller die Anschlussgebühr sparen.

Die Entscheidung, sich für ein Hausnotrufgerät zu entscheiden, hat sich der Jubiläumskunde nicht leicht gemacht. So etwas will gut überlegt sein. Auch wenn das System narrensicher ist! Im Notfall einfach auf den Knopf drücken, der sich an einem Armband oder einem Umhänger für den Hals befindet. Was dann passiert? Die Zentrale fragt über das Gerät im Haus nach, ob Hilfe benötigt wird. Kommt keine Antwort, verständigt die Mitarbeiterin oder der Mitarbeiter entweder die Angehörigen oder die Rettungsdienste. Diese Sicherheit gibt es 365 Tage im Jahr und 24 Stunden am Tag.

Hans-Joachim Müller entschied sich nach ein wenig zögern und auf Anraten seiner Ziehtochter für das System. Er wählte nach sorgfältiger Prüfung das Angebot der AWO-Duisburg. Seit seine Frau in einem Seniorenzentrum wohnt lebt der Rentner allein in seiner Wohnung. Weil niemand sicher sein kann, dass immer alles glatt geht, hat sich der Duisburger für eine Alarmanlage entschieden, die sein höchstes Gut schützt: die Gesundheit.

Weil’s gerade so gut zum Karnevalsauftakt passt: Über den Besuch von Jens Rockhoff hat sich Hans-Joachim Müller wie jeck und doll gefreut. Und weil in dem Wortspiel ein paar Konfetti Wahrheit stecken, sei hinzugefügt: Nur ein Narr verzichtet auf so viel Sicherheit daheim!

Nicht zu vergessen: Der AWOcura-Hausnotruf ist in jedem Fall eine gute Geschenkidee. Allen Christkindern machen Jens Rockhoff und sein Team ein Festtagsangebot. Wer bis zum 22. Dezember 2019 bucht spart die Anschlussgebühr.

Der Hausnotruf ist erreichbar unter der Telefonnummer 0203 3095-666 oder per E-Mail: hausnotruf@awocura.de.

Beitrag drucken
Anzeigen