v.l. Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt, Markus Rathmer, Andreas Naundorf, Clarissa Niersmann (Wirtschaftsförderung), Dieter Tenhaeff (Amtsleiter Wirtschaftsförderung) (Foto: Jan Bergmann)
Anzeige

Kamp-Lintfort. Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt und Wirtschaftsförderer Dieter Tenhaeff haben die Firma Naundorf GmbH im Gewerbegebiet Nord-Kamperbruch besucht. Die Ingenieurfirma besteht seit 1996 und ist seit 2015 an der Kruppstraße aktiv.

Die beiden Ingenieure und Geschäftsführer Andreas Naundorf und Markus Rathmer haben sich auf die Entwicklung von Hydraulikzylindern, die in vielen Sondermaschinen eingesetzt werden, spezialisiert. Ihre Hauptkunden sind Bergbauzulieferer, Sondermaschinenbauer, Schiffsausrüster und Automobilzulieferer, die Ihre Produkte auf der ganzen Welt verkaufen.

Als Alleinstellungsmerkmal sehen die Unternehmer ihre große Flexibilität, mit der sie oftmals durch gute Kontakte auch sehr kurzfristige Aufträge ausführen können. Die besondere Expertise sei eine ständige Weiterentwicklung Ihrer Produkte.

Beitrag drucken
Anzeigen