Die neuen „Magic Teacher“ und eine sichtliche zufriedene Irene Kastenholz (li.) vom Kommunalen Integrationszentrum (Foto: Stadt Oberhausen)

Oberhausen/Kreis Wesel. Insgesamt zehn Teilnehmerinnen haben über einen Zeitraum von neun Monaten an der Qualifizierungsmaßnahme „Magic Teacher“ teilgenommen. Eine Maßnahme, die von den beiden „Hocus & Lotus“ Trainerinnen Marie-Luise Schmithausen und Irene Kastenholz von den Kommunalen Integrationszentren des Kreises Wesel und Oberhausen geleitet und durchgeführt wurde. Dabei handelt es sich um ein spezielles Sprachbildungsprogramm, mit dem das Erlernen einer fremden Sprache gefördert und vereinfacht wird.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde bekamen die neuen „Hocus & Lotus Magic Teacher“ im Jugendzentrum „Pace2Be“ ihre Zertifikate überreicht.

Die neuen „Hocus Lotus & Magic Teacher“ arbeiten künftige in Eltern-Kind-Bildungsangeboten, in Familienzentren, im Offenen Ganztag der Grundschule oder nehmen das Zertifikat für ihre persönliche Weiterbildung mit in ihr Portfolio.

Beitrag drucken
Anzeigen