Dr. med. univ. Mehmet Baltaci (Foto: Sunnylight-Photographie)

Duisburg. Helios Klinikum Duisburg erweitert Angebot der Hautklinik

Mitte Oktober übernahm Dr. med. univ. Mehmet Baltaci die Chefarztposition der Abteilung für Dermatologie, Allergologie und Phlebologie am Helios Klinikum in Duisburg. Er ist somit Nachfolger von Prof. Dr. Jörg Schaller, der sich nach über zwei Jahrzehnten am Klinikum auf das Dermatohistologische Labor in der Klinik fokussieren möchte.

Dr. Baltaci ist in Österreich aufgewachsen und hat sein Medizinstudium an der Medizinischen Universität Innsbruck und seine Facharztausbildung für Haut- und Geschlechtskrankheiten an der Univ.-Hautklinik Innsbruck absolviert. Nach mehrjähriger Tätigkeit als Facharzt an der Univ.-Hautklinik Innsbruck arbeitete er seit 2012 bis zuletzt als Oberarzt am Helios Klinikum Krefeld, wo er die Zusatzbezeichnungen medikamentöse Tumortherapie und Dermatohistologie erworben hat. Als Koordinator des Hautkrebszentrums war er 2017 maßgeblich an dessen Zertifizierung durch die Deutsche Krebsgesellschaft (DKG) beteiligt. „Wir freuen uns mit Dr. Baltaci einen erfahrenen Dermatochirurgen und Dermatoonkolgen für unser Klinikum gewonnen zu haben, der seine Spezialgebiete bei uns etablieren und eine DKG-Zertifizierung unseres Hauses anstreben möchte“, so Birger Meßthaler, Klinikgeschäftsführer am Helios Klinikum in Duisburg. „Darüber hinaus bringt er aber auch die gesamte Bandbreite der Dermatologie mit und wird die bereits bestehenden Schwerpunkte Allergologie und Autoimmunerkrankungen weiter ausbauen.“

Beitrag drucken
Anzeigen