Michaela Platz (stellvertretende OP-Leitung St. Josef Krankenhaus) und Praxisanleiter Dietmar van Nahmen freuen sich mit Nina Schwirtz über den erfolgreichen Abschluss (Foto: privat)

Moers. Michaela Platz, stellvertretende OP-Leitung im St. Josef Krankenhaus, und Praxisanleiter Dietmar van Nahmen freuen sich, denn ihre Mitarbeiterin Nina Schwiertz hat die dreijährige Ausbildung zur Operationstechnischen Assistentin (OTA) erfolgreich abgeschlossen. „Eine operationstechnische Assistentin hat vielfältige Aufgaben“, so Pflegedirektor Thomas Weyers, „sie bereitet Patienten auf die Operation vor, assistiert, in dem sie zum Beispiel dem Operateur während der OP Instrumente reicht und kümmert sich nach der Operation um den Patienten im Aufwachraum.“

Das St. Josef Krankenhaus bildet jedes Jahr Operationstechnische Assistenten oder Assistentinnen aus. Praxisanleiter stehen den Auszubildenden während der gesamten Ausbildungsdauer als direkte Ansprechpartner mit Rat und Tat zur Seite.

Beitrag drucken
Anzeigen