Martina Tück (Foto: privat)
Anzeige

Kreis Wesel. Im Rahmen der aktuell laufenden 9. bundesweiten Aktionswoche der Menschen mit Behinderung bietet der gemeinsame Arbeitgeber-Service von Agentur für Arbeit Wesel und Jobcenter Kreis Wesel bis zum 11. Dezember eine Telefon-Hotline an.

Martina Tück heißt die Ansprechpartnerin für Unternehmen, wenn es um die Einstellung von Menschen mit Behinderung in Arbeit oder Ausbildung geht. In der Regel tauchen bei Arbeitgebern oder Personalverantwortlichen meist zahlreiche Fragen auf, insbesondere wenn noch keine Erfahrungen mit der Beschäftigung von Mitarbeitern mit Handicap vorhanden sind. Martina Tück informiert umfassend im Vorfeld einer Einstellung und berät zu erforderlichen technischen und/oder finanziellen Unterstützungsmöglichkeiten durch die Agentur für Arbeit.

„Häufig sind Berührungsängste und Unsicherheiten der Grund für die Zurückhaltung bei der Einstellung von Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen. Bringt ein Bewerber ansonsten die gewünschte Qualifikation mit, können wir mit Information, Beratung und Förderung unterstützen“, so die Arbeitsmarktexpertin. Sie hilft zudem bei der Beantragung von Fördermitteln.

Bis zum 11. Dezember ist Martina Tück für erste Informationen unter der Telefonnummer 0281/9620-357 zu folgenden Zeiten erreichbar: Montag bis Donnerstag 9.00 bis 15.00 Uhr und Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr. Außerhalb der Zeiten kann gerne eine Nachricht hinterlassen werden. Anfragen per E-Mail sind möglich an Wesel.Arbeitgeber-Team141@arbeitsagentur.de.

Beitrag drucken
Anzeigen