Strahlende Gesichter bei der Maler- und Lackiererinnung (v.r.): Obermeister Ingo Pawlowsi, Stefan Kallen (Silberner Meisterbrief), Günter Kother (Silberne Medaille), Stefan von der Hocht, Jörg Ullrich, Michael Brungs (alle Bronzene Medaille) und Marc Peters, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Niederrhein (Foto: Kreishandwerkerschaft)
Anzeige

Krefeld/Kreis Viersen. Innung würdigte Meisterjubiläum und ehrenamtliches Engagement

Sie setzen sich seit Jahren in ihrer Freizeit ehrenamtlich für ihr Handwerk ein – dafür erhielten vier Malermeister jetzt ein besonderes „Dankeschön“. Stefan Kallen freute sich über den Silbernen Meisterbrief – er hat vor 25 Jahren die Meisterprüfung als Maler und Lackierer abgelegt.

Günter Kother wurde für seine Verdienste um die Ausbildung während der Mitgliederversammlung der Maler- und Lackiererinnung Niederrhein Krefeld-Viersen mit der Silbernen Medaille der Handwerkskammer Düsseldorf ausgezeichnet. Michael Brungs, Stefan von der Hocht und Jörg Ullrich erhielten die Bronzene Medaille.

Obermeister Ingo Pawlowski und Marc Peters, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Niederrhein, überreichten die Urkunden im Restaurant Burg Ingenhoven in Nettetal. Günter Kother (Krefeld) gehört seit 20 Jahren dem Vorstand der inzwischen fusionierten Maler- und Lackiererinnung an. Seit 15 Jahren setzt er sich als Lehrlingswart besonders für die Ausbildung des Nachwuchses im Malerhandwerk ein. Außerdem ist er Meisterbeisitzer im Gesellenprüfungsausschuss sowie Mitglied in weiteren Ausschüssen, die sich mit der Berufsausbildung beschäftigen. Michael Brungs (Willich), Jörg Ullrich (Krefeld) und Stefan von der Hocht (Krefeld) arbeiten jeweils seit zehn Jahren im Vorstand der Maler- und Lackiererinnung mit.

Als selbstständiger Maler- und Lackierermeister bringt Stefan Kallen aus Viersen-Süchteln Farbe ins Leben seiner Kunden. Vor gut einem Vierteljahrhundert hat er den Meister gemacht. Zu seinem Jubiläum erhielt er den Silbernen Meisterbrief der Handwerkskammer Düsseldorf. Über seine Aufgaben im eigenen Betrieb hinaus engagiert sich Kallen seit vielen Jahren für seinen Heimatort Süchteln – er ist im Karneval aktiv und organisiert als Mitglied des Teams „Süchteln mein Dorf“ den alljährlichen Süchtelner Weihnachtsmarkt mit.

Beitrag drucken
Anzeigen