Die Ölspur wurde mit Ölbindemittel abgestreut (Foto: Feuerwehr)
Anzeige

Schermbeck. Der Rettungswagen der Rettungswache Schermbeck, meldete der Leitstelle am Freitag gegen 15:49 Uhr eine Ölspur auf der Maassenstraße in Höhe der Überführung B 58. Die Ölspur (ca. 400 m), die in Fahrtrichtung Gahlen verlief, wurde von den eingesetzten Einsatzkräften abgestreut.

Im Anschluss wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Für die Feuerwehr endete der Einsatz gegen 17:05 Uhr. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen