(Foto: privat)

Alpen. Der Alpener FDP-Chef Thomas Hommen zeigt bemerkenswerte Hartnäckigkeit. Bereits seit Anfang April sitzt er jeden Mittwoch von 10.55 Uhr bis „fünf vor zwölf“ in seinem blauen Gartenstuhl vor der alten Feuerwache am Willy-Brandt-Platz in Alpen um gegen den drohenden Abriss des Gebäudes zu demonstrieren. So natürlich auch am 1. Weihnachtstag.

Dazu Hommen: „Wenn ich ankündige jeden Mittwoch dort zu sitzen, dann sitze ich auch jeden Mittwoch dort. Da macht Weihnachten keine Ausnahme.“

Unnötig zu erwähnen, dass er auch am kommenden Mittwoch, am Neujahrstag, seine Mahnwache fortsetzt. Dann wird auf das neue Jahr und das Vollmachen der 40. „Sitzung“ mit einem Sekt angestoßen. Getreu seiner Devise: „Aufgeben ist keine Option“.

Beitrag drucken
Anzeigen