(Foto: Feuerwehr)
Anzeige

Mülheim. Zu einem Verkehrsunfall auf der BAB 40 in Fahrtrichtung Essen wurden Feuerwehr und Rettungsdienst am 28.12.2019 um 00:18 alarmiert.

Gemeldet wurde ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in Höhe der Ausfahrt Styrum. Aus noch ungeklärter Ursache überschlug sich ein PKW und blieb auf dem Dach liegen. Bei Eintreffen der Feuerwehr war der Fahrer des Pkw bereits außerhalb des Fahrzeuges. In dem Fahrzeug war keine Person mehr eingeklemmt. Durch die Berufsfeuerwehr wurde die Einsatzstelle abgesichert und die Versorgung des Patienten durch den Rettungsdienst durchgeführt. Anschließend wurde die Person mit leichten Verletzungen in ein örtliches Krankenhaus transportiert.

Nach circa 30 Minuten konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen