v.l. Landhaus Café Selders Marlise Grips-Selders und Elisabeth Selders und Sonja Moers-Schuster vom Moerenhof (Foto: privat)

Hünxe/Xanten. Die niederrheinische Grillasch Torte war der heimliche Star am dritten Tag in der NRW Halle auf der internationalen Grünen Woche in Berlin. Präsentiert vom Landhaus Café Selders aus Hünxe hatte die Torte den ganzen großen Auftritt in der Bundeshauptstadt. Das fachkundige Publikum war begeistert von dieser kulinarischen Spezialität.

Im Alltag mal die Beine baumeln lassen um zu lernen, sich in kurzer Zeit zu entspannen, das brachte Sonja Moers-Schuster vom Moerenhof aus Xanten mit in die NRW Halle nach Berlin. Moers-Schuster, die auch touristische Gäste auf dem Möhrenhof betreut und ein Heuhotel anbietet, entschleunigte die Berliner mit Spielen rund um das Thema Kneipp.

Auch die nächsten 5 Tage stehen ganz im Zeichen der Genussregion Niederrhein und versprechen großes Zuschauerinteresse.

Der Auftritt der Genussregion Niederrhein wurde mit Hilfe des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Naturschutz und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen ermöglicht und von der Entwicklungsagentur Wirtschaft des Kreises Wesel organisiert.

Beitrag drucken
Anzeigen