(Symbolfoto)
Anzeige

Dinslaken. Am Dienstag gegen 16.30 Uhr ging eine Frau aus Oberhausen mit ihrem Hund an einem Stichweg, zwischen der Landwehrstraße und der Brinkstraße, entlang der Emscher spazieren. Dort beobachtete sie in Höhe der alten Eisenbahnbrücke einen Unbekannten, der in Laufrichtung Brinkstraße joggte und keine Hosen trug. Die Frau konnte zudem beobachten, wie der Unbekannte an seinem Geschlechtsteil manipulierte.

Die Oberhausenerin drehte um und informierte die Polizei. Sie gab an, dass sich vor Ort noch weitere Spaziergänger und ein Hundehalter mit drei Hunden aufhielten, die den Mann ebenfalls gesehen haben müssten.

Beschreibung des Unbekannten:

Circa 180 cm groß, etwa 30 Jahre alt, schlank, kurze, braune Haare. Bekleidet mit einer Sweatshirtjacke in grau und türkis. Er trug weder Hose noch Unterwäsche, jedoch Schuhe.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Dinslaken, Tel.: 02064 / 622-0. (ots)

Beitrag drucken
Anzeige