(Foto: Christian Voigt/LokalKlick)
Anzeige

Duisburg/Niederrhein. Die Busse der Linien 926 und 928 der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) müssen ab Freitag, 31. Januar, circa 20 Uhr, bis Montag, 3. Februar, circa 5 Uhr, eine Umleitung fahren. Grund hierfür ist die Sperrung der A40-Brücke in Neuenkamp in Fahrtrichtung Essen.

Die Sperrung hat zur Folge, dass die Busse der Linien 926 und 928 innerstädtisch über Rheinhausen beziehungsweise Ruhrort umgeleitet werden müssen. Die DVG bittet die Fahrgäste um Verständnis, dass es zu Verspätungen kommen kann. Alle Haltestellen können angefahren werden.

 

Betroffene Linien:

926, 928

Beitrag drucken
Anzeigen