Über die Open Library berichtete auch am Mittwoch das Team um Tim Köksalan (m.) vom WDR mit einer Liveschaltung in die Lokalzeit (Foto: Christian Voigt/LokalKlick)
Anzeigen

Moers. Mit einem abwechslungsreichen Programm und vielen Gästen ist am Samstag, 25. Januar, offiziell die Open Library der Bibliothek Moers gestartet. Auf insgesamt 69 Stunden konnte die Einrichtung ihre Öffnungszeiten erweitern und damit fast verdoppeln. Dies wurde durch technische Installationen möglich. Die Zeiten der Open Library finden ohne Personal statt. Besucherinnen und Besucher ab 16 Jahren können die Einrichtung mit gültigem Leseausweis betreten. Für Sicherheit sorgen eine soziale Kontrolle durch die Nutzer und ein Kamerasystem. Bei der Eröffnung wünschte Bürgermeister Christoph Fleischhauer dem neuen Konzept Erfolg und viele Besucher. Dies erfüllte sich dann auch: Bereits einen Tag nach der Eröffnung am Sonntag, 26. Januar, wurde das Angebot bereits rege genutzt.

Öffnung für alle Bevölkerungsgruppen
Hintergrund des Angebots ist die Veränderung der Struktur einer Bibliothek von einem reinen Ausleihbetrieb hin zu einem Lernort, einem Ort der Begegnung und der Informationsvermittlung. „Wir wollen hier einen Wohlfühlort schaffen, der zum Verweilen und zur Freizeitgestaltung einlädt und für alle Bevölkerungsteile ohne Konsumzwang zugänglich ist“, erläuterte Bibliotheksleiterin Ursula Wiltsch. Hinzu kommt, dass viele Nutzer wegen ihrer Arbeitszeiten nicht die Möglichkeit haben, traditionelle Bibliotheken zu nutzen. „Die Open Library bietet die Chance, die Bibliothek verstärkt für alle Moerser Bevölkerungsgruppen zu öffnen und zusätzlich das räumliche Potenzial der Bibliothek zu nutzen“, so Wiltsch weiter. Möglich gemacht wurde das neue Angebot durch eine finanzielle Unterstützung des Landes NRW in Höhe von circa 76.000 Euro.

Infobox:
Öffnungszeiten mit Service: dienstags bis freitags von 10.30 bis 18.30 Uhr und samstags von 10.30 bis 13.30 Uhr (montags geschlossen)

Öffnungszeiten ohne Service (Open Library): dienstags bis freitags von 18.30 bis 22 Uhr, samstags von 13.30 bis 22 Uhr und sonntags von 10.30 bis 22 Uhr (montags geschlossen)

Der Zugang ist nur ab 16 Jahren mit einem gültigen Leseausweis möglich. Kinder in Begleitung Erwachsener dürfen die Open Library besuchen. Bei Veranstaltungen in der Bibliothek ist die Open Library geschlossen.

Petra Büning (Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken Bezirksregierung Düsseldorf), Bürgermeister Christoph Fleischhauer, Bibliotheksleiterin Ursula Wiltsch und Diana Finkele (Betriebsleiterin eigenbetriebsähnliche Einrichtung „Bildung“) (v.l.) gaben mit dem Zerschneiden des Bands den offiziellen Startschuss für die Open Library der Bibliothek Moers (Foto: pst)
Beitrag drucken
Anzeigen